32 Motivierende Zitate über Sucht von berühmten Menschen

"Obwohl niemand zurückgehen und einen brandneuen Anfang machen kann, kann jeder von jetzt an beginnen und ein brandneues Ende machen."

- Wird Carl Bard zugeschrieben, multinationaler Hersteller, Entwickler und Vermarkter von medizinischen Technologien

"Es scheint immer unmöglich, bis es getan ist."

- Nelson Mandela, südafrikanischer politischer Führer, Philanthrop und Revolutionär

"Glück findet man nicht auf dem Boden einer Flasche oder an der Spitze einer Nadel; man findet es nicht in einer Rauchwolke oder in einer zuckerhaltigen Pille. Wenn Sie es an diesen Orten suchen, werden Sie nichts als Verzweiflung finden."

- Wayne Gerard Trotman, britischer Filmemacher und Komponist

"Das Leben ist wie Fahrradfahren. Um das Gleichgewicht zu halten, muss man in Bewegung bleiben."

- Albert Einstein, deutschstämmiger Physiker

"Indem wir in den Abgrund gehen, bergen wir die Schätze des Lebens. Wo du stolperst, da liegt dein Schatz."

- Joseph Campbell, amerikanischer Literaturprofessor

"Ob du glaubst, dass du es kannst, oder ob du glaubst, dass du es nicht kannst, du hast recht."

- Henry Ford, Gründer, Ford Motor Company

"Entweder du führst den Tag, oder der Tag führt dich."

- Jim Rohn, amerikanischer Unternehmer und Motivationsredner

"Wenn Sie die Erwartungen anderer akzeptieren, besonders die negativen, dann werden Sie das Ergebnis nie ändern."

- Michael Jordan, amerikanischer Basketballspieler

"All das Leid, der Stress und die Sucht kommen daher, dass Sie nicht erkennen, dass Sie bereits das sind, was Sie suchen. "

- Jon Kabat-Zinn, Gründer von MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction)

"Ich wurde nüchtern. Ich hörte auf, mich mit Alkohol umzubringen. Ich begann zu denken: 'Moment mal - wenn ich damit aufhören kann, was sind dann die Möglichkeiten?' Und langsam dämmerte mir, dass es vielleicht das Risiko wert war."

- Craig Ferguson, schottisch-amerikanischer Schauspieler, Autor und Fernsehmoderator

"Niemand ist immun gegen die Sucht; sie befällt Menschen aller Altersgruppen, Rassen, Klassen und Berufe."

- Patrick J. Kennedy, amerikanischer Politiker und Aktivist für psychische Gesundheit

"Sie denken, Whiskey schmeckt gut? Probieren Sie mal eine große Tasse Nüchternheit - das ist das gute Zeug!"

- Steven Tyler, amerikanischer Sänger und Entertainer

"Sucht ist eine enorm komplexe und zerstörerische Krankheit, und ihre Auswirkungen können einfach verheerend sein. Allzu oft können Leben und Familien daran zerbrechen."

- Kate Middleton, Mitglied der britischen Königsfamilie

"Genesung ist etwas, an dem man jeden einzelnen Tag arbeiten muss und es ist etwas, das keinen freien Tag bekommt."

- Demi Lovato, amerikanische Popsängerin und Schauspielerin

"Genesung ist eine Akzeptanz, dass Ihr Leben in Scherben liegt und Sie es ändern müssen."

- Jamie Lee Curtis, amerikanische Schauspielerin

"Ich war Mitte 40. Ich war Bulimikerin und mir wurde klar, wenn ich mit meiner Sucht weitermache, werde ich mein Leben nicht mehr weiterführen können. Je älter man wird, desto mehr Schaden richtet es an; es dauert länger, sich von einem Saufgelage zu erholen. Und es war sehr schwer."

- Jane Fonda, amerikanische Schauspielerin und Aktivistin

"Sie geht von einer Sucht zur nächsten. Alles sind Wege für sie, ihre Gefühle nicht zu fühlen."

- Ellen Burstyn, amerikanische Schauspielerin

"Wenn man durchs Leben geht, lernt man, dass man sich nicht bewegt, wenn man nicht sein eigenes Kanu paddelt."

- Katharine Hepburn, amerikanische Schauspielerin

"Ich habe nicht gearbeitet oder irgendetwas getan. Ich bin nicht ausgegangen, weil ich ohne einen Drink 40 Minuten im Auto sitzen musste. Das ist alles, was Drogen und Alkohol tun; sie schalten Ihre Emotionen ab."

- Ringo Starr, englischer Schlagzeuger und Sänger

"Ich finde, dass ich umso mehr Glück habe, je härter ich arbeite."

- Thomas Jefferson, dritter Präsident der Vereinigten Staaten

"Meine Identifikation hat sich verändert, als ich in die Genesung kam. Das ist es, was ich jetzt bin, und es macht mir tatsächlich mehr Freude, diese Identität zu haben, als ein Musiker oder sonst etwas zu sein. Es gibt mir einen spirituellen Anker."

- Eric Clapton, englischer Gitarrist, Sänger und Songwriter

"Wenn die Vergangenheit anruft, lassen Sie sie auf die Mailbox gehen. Glauben Sie mir, sie hat nichts Neues zu sagen."

- Unbekannt

"Wenn Sie einen Tag lang aufhören können, können Sie ein Leben lang aufhören."

Dieser Artikel wurde auf Englisch veröffentlicht 2018-10-21 14:19:49 und übersetzt in Deutsch im Jahr 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

neunzehn − 4 =

The newest posts

Our private articles and press releases
");