Die Wichtigkeit einer Tagesstruktur in der Genesung

Wenn die Zeit der Suchtbehandlung (Reha) endet und der Übergang zurück in den Alltag beginnt, ist eine Tagesstruktur in großer und kleiner Hinsicht entscheidend. Die ersten Wochen und Monate nach der Behandlung sind eine Zeit enormer Veränderungen und ohne Struktur können die Tage überwältigend erscheinen. Struktur verhindert Unruhe und zielloses Herumtreiben und gibt Zuversicht, Sinn und ein Gefühl von Stabilität, das das Leben überschaubar macht.

Struktur ist für jeden hilfreich, ob in der Genesung oder nicht. Der US-amerikanische Psychologe Eric Berne sagte, dass die Grundlage der Lebensqualität in den drei SSS liegt: Struktur (ein täglicher Plan, der für Stabilität sorgt), Stoß (tägliche positive menschliche und tierische Interaktionen, Liebe, Dankbarkeit, Schönheit, Freude, Gleichmut, Serendipität, Ehrfurcht, Respekt, Ehrfurcht) und Stimulation (sich auf neue Dinge einlassen oder jeden Tag etwas lernen, persönliches Wachstum).

Mit diesem Gedanken kehren wir zur Struktur zurück:
Eine Tagesstruktur ist für jeden Menschen anders und es wird Zeit brauchen, eine tägliche Routine zu entwickeln, die für Sie funktioniert. Seien Sie konsequent mit Ihrer Routine, aber seien Sie nicht zwanghaft, denn es wird sicher Zeiten geben, in denen Sie sich anpassen müssen. Achten Sie zum Beispiel darauf, die Routine nicht vor die Zeit mit Freunden und Familie zu stellen.

Betrachten Sie die folgenden Techniken, um eine sinnvolle, konstruktive Tagesstruktur zu etablieren:

  • Halten Sie Ihre Routine einfach und planen Sie Ihre Tage rund um notwendige Aktivitäten wie Essenszeiten, Schlaf und natürlich Arbeit, Freizeit, Bewegung usw. Eine komplizierte Routine kann dazu führen, dass Sie sich frustriert, wütend und deprimiert fühlen.
  • Überlegen Sie, was Sie anderen Menschen sagen, die sich über Ihre Genesung äußern, oder die sich erkundigen, warum Sie nicht an gesellschaftlichen Veranstaltungen teilnehmen oder mehr Arbeit übernehmen. Auch wenn die Leute es oft gut meinen, sind Sie der Einzige, der Ihre Situation versteht. Halten Sie Ihre Erklärungen einfach, und wenn Sie sich unwohl fühlen, denken Sie daran, dass Sie nicht verpflichtet sind, etwas zu erklären.
  • Sorgen Sie für sich selbst. Beginnen Sie jeden Tag mit einem gesunden Frühstück, trinken Sie viel Wasser, nehmen Sie sich Zeit für Bewegung und gönnen Sie sich ausreichend Ruhe. Eine gesunde Lebensweise kommt Ihnen zugute, wenn sich Ihr Körper weiter erholt. Nehmen Sie weiterhin die vorgeschriebenen Nahrungsergänzungsmittel ein.
  • Gewöhnen Sie sich an, jeden Tag zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen und aufzustehen. Das hilft bei Schlafschwierigkeiten und Schlaflosigkeit, die viele Menschen nach einer Reha erleben.
  • Legen Sie sich Zeit für die Beseitigung unnötiger Unordnung in Ihrer Umgebung frei. Ihr Lebensumfeld muss nicht perfekt organisiert sein, aber Sie werden sich geistig klarer fühlen, wenn Sie das Chaos beseitigen.
  • Machen Sie die Genesung zu Ihrer obersten Priorität. Vermeiden Sie negative Situationen, Menschen und Orte, die einen Rückfall auslösen können. Verwenden Sie alle Hilfsmittel, die Ihnen während der Behandlung beigebracht wurden.
  • Vermeiden Sie zu viel Zeit mit eskapistischen Aktivitäten wie Fernsehen, Surfen im Internet oder Junkfood essen. Andererseits sollten Sie nicht so starr sein, dass selbst gesunde Dinge wie Arbeit oder Sport zwanghaft oder süchtig werden.
  • Nehmen Sie sich Zeit für Kontemplation. Praktizieren Sie Meditation, machen Sie Yoga oder verbringen Sie Zeit in der Natur.
  • Bitten Sie um Hilfe von unterstützenden Familienmitgliedern und Freunden, wenn sich das Leben überwältigend anfühlt. Suchen Sie eine professionelle Beratung auf, wenn Sie Schwierigkeiten haben, mit dem Verlangen umzugehen, oder wenn Sie Gefühle von Depression oder Angst verspüren.
  • Setzen Sie sich jeden Tag Zeit für Spaß, Lachen und Komik.
  • Besuchen Sie AA-Meetings, wenn Sie diese während der Behandlung als nützlich empfunden haben.
  • Bleiben Sie in Kontakt mit dem Behandlungszentrum, ein gutes Zentrum wird sich immer freuen, von Ihnen zu hören und wird sofort reagieren, nachdem es von Ihnen gehört hat.
  • Fügen Sie weitere Ziele zu Ihrem Tagesablauf hinzu, wenn Sie sich bereit fühlen. Wenn Ihre Struktur für Sie nicht funktioniert, nehmen Sie kleine Änderungen vor, bis es sich richtig anfühlt.
  • Zu guter Letzt, denken Sie daran: Schätzen Sie den gegenwärtigen Moment und leben Sie Ihr neues Leben
Dieser Artikel wurde auf Englisch veröffentlicht 2015-06-09 20:27:19 und übersetzt in Deutsch im Jahr 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwanzig − 13 =

The newest posts

Our private articles and press releases
");