Latest

Vernachlässigung durch Wohlstand

Mehr lesen

Was ist eine dialektische Verhaltenstherapie?

Dialektische Verhaltenstherapie (DBT), entwickelt von Marsha Linehan, Ph. in den 1980er Jahren, ist eine Form der Gesprächstherapie, die ursprünglich für suizidgefährdete Menschen mit hohem Risiko entwickelt wurde, bei denen eine Borderline-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert wurde. Heute wird DBT zur Behandlung von Menschen eingesetzt, die mit einer Reihe komplexer und intensiver Emotionen zu kämpfen haben, darunter Drogenmissbrauch und…

Mehr lesen

Vorteile von Yoga in der Suchtbehandlung

Im Allgemeinen ist Yoga eine Übung, die Körper, Geist und Seele durch eine Integration von Atemtechniken, Kräftigungsübungen, Körperhaltungen und Meditation fördert. Es gibt viele Arten von Yoga; alle sind von Vorteil. Obwohl Yoga eine jahrhundertealte Praxis ist, ist es eine relativ neue Behandlungsmethode im Bereich der Medikamenten- und Alkoholabhängigkeit. Die Akzeptanz von Yoga als Form…

Mehr lesen

Was ist eine dialektische Verhaltenstherapie?

Dialektische Verhaltenstherapie (DBT), entwickelt von Marsha Linehan, Ph. in den 1980er Jahren, ist eine Form der Gesprächstherapie, die ursprünglich für suizidgefährdete Menschen mit hohem Risiko entwickelt wurde, bei denen eine Borderline-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert wurde. Heute wird DBT zur Behandlung von Menschen eingesetzt, die mit einer Reihe komplexer und intensiver Emotionen zu kämpfen haben, darunter Drogenmissbrauch und…

Mehr lesen
zurück
/
weiter

Interview mit Dr. Paul Hokemeyer und Dr. Marta Ra

Dr. Paul Hokemeyer ist ein international renommierter Psychotherapeut und Autor. Dr. Paul ist ein klinischer und beratender Psychotherapeut, der sich wie Paracelsus Recovery auf die Behandlung von Prominenten und sehr vermögenden Privatpersonen spezialisiert hat. Als Mitglied der American Association for Marriage and Family Therapists ist er lizenzierter Ehe- und Familientherapeut und wurde als klinischer Trauma-Profi zertifiziert. Neben einem Doktortitel in Psychologie hat Dr. Paul einen Doktortitel in Rechtswissenschaften. Dr. Paul ist der Autor von Fragile Power, Why Having Everything is Never Enough, das ergreifend erklärt, warum erfolgreiche Menschen stigmatisiert werden, wie einsam es an der Spitze sein kann und welche psychischen Schwierigkeiten Macht mit sich bringen kann. Seine bemerkenswerte Fähigkeit zu Mitgefühl und Empathie gab den Ton sowohl seines Buches als auch seines Lebenswerks an.

 

Dr. Marta Ra Hallo, ich bin Dr. Marta Ra, CEO von Paracelsus Recovery. Ich freue mich sehr, heute mit Dr. Paul Hokemeyer eine Berühmtheit in meiner Branche bei mir zu haben. Ich habe hier mein persönliches Exemplar, das hoffentlich eines Tages von Ihnen, Dr. Paul, unterschrieben wird. Vielen Dank, dass Sie sich heute die Zeit genommen haben, mit mir zu sprechen.

Dr. Hokemeyer Vielen Dank, es ist eine Freude, hier zu sein, um die halbe Welt.

Zerbrechliche Kraft von Dr. Hokemeyer

Dr. Marta Ra Vielen Dank. Nun, ich habe bereits das Buch hochgehalten, Fragile Power - während ich alles habe, ist es nie genug. Wir werden uns definitiv etwas später damit befassen, aber bevor wir das tun, wie haben Sie persönlich in den letzten Wochen, während des COVID-Lockdowns, selbst damit umgegangen?

Dr. Hokemeyer Es sind herausfordernde Zeiten, nicht wahr? Es war ein bisschen eine Achterbahnfahrt für mich, weißt du, ich habe einige Tage, die gut sind und ich habe einige Tage, die nicht so gut sind. Was ich persönlich herausgefunden habe, ist, dass es ein Prozess ist und ich mich in diesem Prozess erden muss, damit ich nicht in diesem Strudel und der Angst gefangen werde, die all die Unsicherheit umgibt, die wir in der Welt haben. Die zwei wichtigsten Arten, wie ich das tue, ist, dass ich jeden Morgen Dankbarkeit praktiziere. Ich liste 5 Dinge auf, für die ich dankbar bin, es könnte so einfach sein wie nur eine Tasse Kaffee an diesem Morgen. Aber indem ich das tue, indem ich mich in einer Reihe von Dingen festsetze, für die ich dankbar bin, und mich an Dinge erinnere, für die ich dankbar bin, kann ich mich davor bewahren, in den Strudel geraten zu werden. Und die andere Sache, die ich tue, ist, dass ich versuche, mein Leben in 24-Stunden-Segmenten zu leben, weil es ziemlich einfach ist, sich in den Strudel zu verstricken, wie die Welt aussehen wird, wenn das alles vorbei ist? Oder wie sieht die Welt jetzt aus? Was bedeutet das für die Menschheit? Was bedeutet das für unsere Beziehungen, für unsere Familien, für unsere Länder? Aber wenn ich mich in 24-Stunden-Segmenten halten und versuchen kann, etwas zu tun, das Sinn und Zweck hat, also mich in Dankbarkeit zu verankern und dann etwas zu finden, das für mich persönlich eine Bedeutung hat, habe ich das Gefühl, dass ich einen positiven Beitrag zur Welt leisten kann, sei es so einfach wie ein Stück Müll aufzuheben, das ich auf der Straße sehe,  Natürlich gehe ich dann sofort zum Händewaschen, mit COVID! Aber noch einmal, es ist das, es tut etwas, das positiv und greifbar ist.

Dr. Marta Ra Vielen Dank für Ihre persönlichen Einblicke und Tipps. Wenn ich in diese Richtung gehen darf, was ist der am meisten empfohlene Tipp, den Sie Ihren Kunden geben?

Dr. Hokemeyer Im Grunde dasselbe. Es geht also darum, sich auf dem Boden zu halten, in 24-Stunden-Segmenten zu leben, etwas zu finden, wofür wir dankbar sein können, und einen Sinn in unserem Leben zu schaffen. Dies ist ein außergewöhnlicher Moment für die Menschheit, dass wir in einer riesigen Transformation unserer Weltordnung leben, der Macht, wissen Sie, meine Arbeit sind Machtkonstrukte, einige Identitätskonstrukte und wegen des Lockdowns sind wir gezwungen, enorm viel Zeit mit uns selbst zu verbringen. Die meisten meiner Patienten, die zu mir kommen, leben alleine und leiden unter außergewöhnlicher existenzieller Angst und sie hungern nach einer Verbindung und sie graben ziemlich tief und sie stellen sich sehr wichtige existenzielle Fragen. Wer bin ich? Was soll die Welt sein? Wie möchte ich in dieser Welt leben? Und durch COVID und durch den Lockdown haben wir alle eine Veränderung unseres Lebens erlebt, so dass die Welt, du, ich, meine Praxis war und ist sehr international und ich war wahrscheinlich in ein paar verschiedenen Städten pro Monat und das passiert nicht mehr, also bin ich gezwungen, viel Zeit mit "Selbst" zu verbringen, meine Patienten sind gezwungen, viel Zeit mit "Selbst" zu verbringen und wir arbeiten daran, Bedeutung zu schaffen und uns selbst in unserer Welt und in unseren Beziehungen in eine reparative Richtung zu bewegen, weil ich denke, dass wir erkennen, dass es eine enorme Menge an Zerstörung gibt, die persönlich, zwischenmenschlich und dann sozial kulturell geschah.

Dr. Marta Ra Sie haben nun also die neue Realität angesprochen, in der wir leben, und auch das Thema Zweck und auch das Thema Einsamkeit. Wenn wir vielleicht ein wenig auf das Thema der neuen Realität und die Implikationen der Einsamkeit eingehen könnten, und dann würde ich ein weiteres Wort hinzufügen, Alleinsein. Also, was sind Ihre Kunden jetzt konfrontiert, ist es Alleinsein oder Einsamkeit und ist es das, was für sie am schwierigsten ist oder etwas anderes?

Dr. Hokemeyer Sie sind sich ziemlich ähnlich, aber unterschiedlich, nicht wahr, diese Vorstellung von Einsamkeit und allein. So allein kann sehr lohnend und bereichernd sein, und wenn wir uns die psychologischen Konstrukte der meisten großen philosophischen Denker ansehen, haben sich die Menschen von der Welt entfernt, um zu denken, konstruktiv zu denken und Zeit allein zu verbringen. Einsamkeit ist diese Angst, die wir bekommen, wenn wir uns von der Welt getrennt fühlen und schauen, Menschen, wir sind für die Verbindung gebaut, wir kommen in eine Beziehung, zuerst zwischen unseren Eltern und dann im Körper unserer Mutter und im ersten Moment der existenziellen Angst, die wir haben, ist, wenn wir aus dem Mutterleib kommen.  Rechts? Viele meiner Patienten sagen immer, dass das Problem begann, als ich gerade aus dem Mutterleib kam, und das ist durchaus wahr, ist es nicht, weil wir diesen tiefen Moment der Trennung haben, wenn unser Leben von der Pflege und Pflege abhängt und von einem anderen Menschen gesehen und bestätigt zu werden und abhängig von der Qualität dieser Beziehung.  abhängig von der Qualität dieser Spiegelung und dieser Pflege, die wirklich die Flugbahn unseres Lebens festlegt, wie gut wir sind, wie sicher wir uns in der Welt fühlen, wie sicher wir uns mit uns selbst fühlen, wie sicher wir uns in unseren Beziehungen fühlen, also ist diese Einsamkeit diese Angst, die sich an uns krallt, dass wir uns mit anderen Menschen verbunden fühlen müssen, und ich weiß in Ihrer Arbeit besonders,  Die meisten Patienten, die zu Ihnen kommen, leiden an einer Art Drogenmissbrauchsstörung, und so ist es notwendig, die Angst zu füllen oder zu behandeln, die aus dem Gefühl dieser existenziellen Einsamkeit entsteht, die uns verfolgt. Und es verfolgt uns alle, wir fühlen uns alle allein, ich fühle mich sicherlich allein auf der Welt und ich habe, wie ich in meinem Buch geschrieben habe, eine sehr wichtige Entwicklungsphase in meinem Leben und dann wird die Frage, was ist die Qualität des therapeutischen Teams, mit dem Sie sich ausrichten, um Sie aus dieser Einsamkeit herauszuholen und diese therapeutische Verbindung herzustellen?

Dr. Marta Ra Wir haben also Klienten, die teilen, auch diejenigen, die von ihrem Ehepartner, Partner und Kindern umgeben sind, sie fühlen sich immer noch sehr einsam, so dass sie Einsamkeit erleben. Wie erklären Sie sich das?

Dr. Hokemeyer: Wir haben eine Mission im Leben und dass wir die Verpflichtung haben, der Welt zu dienen und zu versuchen, die Menschheit zu verbessern, und das ist organisch, das ist fest in unserer DNA verankert.

Dr. Hokemeyer Wir alle haben dieses Bedürfnis, gesehen und bestätigt zu werden, das ist tief im Kern von uns als Menschen. Und so ist vieles davon biologisch, weißt du, denn wieder hängt unsere Existenz davon ab, richtig gesehen und bestätigt zu werden, und das ebbt über das Leben, wenn wir Sinn und Zweck in unserem Leben finden, aber es ist immer noch die ganze Zeit bei uns, ich betrachte das im Grunde wie eine Lebenskraft, so dass Angst, dieses Unbehagen, das wir verbinden müssen,  bringt uns dazu, uns zu bewegen, hoffentlich in eine reparative Richtung, hoffentlich, wenn ich mich von meinem Ehepartner getrennt fühle, dass ich Maßnahmen ergreifen werde, um eine sinnvolle Verbindung zu ihm oder ihr herzustellen, aber nicht oft, oder? Manchmal kommen wir vom Weg ab und wir finden, Geld auszugeben, um uns zu beruhigen, oder wir finden Alkohol, um uns zu beruhigen, oder wir finden verschreibungspflichtige Medikamente oder wir finden Bewegung oder wir finden Essen, Sie können eine ganz andere finden - es gibt viele Möglichkeiten, zu versuchen, Medikamente zu nehmen und zu versuchen, das zu lindern, aber dieser Hunger, den wir haben, um uns mit einem anderen Menschen zu verbinden, ist eine Kraft, die, wenn sie richtig gelenkt wird,  kann uns in eine reparative Heilungsrichtung bewegen, so dass wir uns selbst bewegen können, um die besten Menschen zu sein, zu denen wir auf dieser Erde berufen sind, und ich denke, wenn wir auf diesen Planeten gesetzt werden, dass wir eine Berufung haben, dass wir eine Mission im Leben haben und dass wir die Verpflichtung haben, der Welt zu dienen und zu versuchen, die Menschheit zu verbessern,  und das ist organisch, das ist fest in unserer DNA verankert.

Dr. Marta Ra In den letzten Wochen sieht man also von Zeit zu Zeit kleine Videos von sagen wir berühmten Sängern, die zu Hause festsitzen, die eigentlich auf Tour gehen sollten und ganz alleine sind, also mit welcher Art von Angst sind sie konfrontiert und wie gehen sie damit um?

Dr. Hokemeyer Ihnen fehlt diese externe Validierung. Die Natur eines Promi-Konstrukts ist also, dass Prominente, die in sehr jungen Jahren berühmt werden, so sehr kämpfen, weil sie dieses außergewöhnliche erhöhte Grundniveau der Befriedigung erhalten. Eine Berühmtheit könnte also Millionen und Abermillionen von Fans haben, und die Bestätigung, die sie daraus erhalten, ist außergewöhnlich, die Höhen sind wirklich hoch und die Tiefen sind wirklich niedrig und es wird ein bisschen zu einem süchtig machenden Prozess, nicht wahr? Wir wissen also, dass Sucht 2 Schlüsselelemente hat - es gibt den Begriff von Toleranz und Rückzug. Toleranz bedeutet also, dass ich immer mehr von der Aktivität oder der Substanz brauche, um das gleiche Grundniveau der Zufriedenheit zu erreichen. Nehmen wir an, ich bin ein Musikstar und habe letztes Mal 2 Millionen Platten verkauft. Jetzt ist die Erwartung, dass ich für meine nächste Platte mindestens 3 Millionen verkaufen muss. Rechts? Gleichzeitig mit dieser Erwartung, mehr tun zu müssen, ist dieser Schrecken des Scheiterns, denn wenn man auf einer Stange ist, denkt man wirklich, dass der einzige Weg nach unten ist, und es gibt diese außergewöhnliche Angst und diese außergewöhnliche Angst vor dem Versagen. Wenn du von der anderen Seite darüber nachdenkst, wenn ich mein Leben im Scheitern lebe, kann ich irgendwie immer Hoffnung haben, dass sich das ändern kann, oder? Aber für Prominente ist es außerordentlich schwierig, weil sie in einem so hohen Basisniveau der Validierung und externen Belohnungen leben und die Tiefs, die damit einhergehen, sind ziemlich außergewöhnlich und was typischerweise passiert, ist, dass sie kein angemessenes Unterstützungssystem um sich herum haben, um sie mit qualitativen Erfolgsmaßstäben zu versorgen - Integrität in Beziehungen,  richtig gesehen und bestätigt zu werden für ihre Menschlichkeit, die das Zentrum meiner Arbeit und auch Ihrer Arbeit ist. Es durchdringt diese Fassade von Etiketten, die wir jedem Menschen zuweisen, der auf unserem Planeten wandelt. Frau, du bist eine Frau, also gibt es bestimmte Etiketten und bestimmte Erwartungen, die damit verbunden sind. Wenn ich eine farbige Person bin, hat das eine sehr bedeutende Bedeutung in unserer Gesellschaft, in unserer Welt auch heute noch. Wenn Sie eine Berühmtheit sind, ist es ein anderes Label, dass wir alle möglichen Erwartungen und Vorurteile darüber haben, was das bedeutet. Um dem Patienten, der kommt, diesem prominenten Patienten oder dieser Frau, der schönen Frau, die zu Ihnen kommt, oder der farbigen Person, die zu Ihnen kommt, eine qualitativ hochwertige therapeutische Versorgung zu bieten, müssen Sie diese durchbohren, Sie müssen sich durchsetzen, Sie müssen diese Etiketten anerkennen und dann müssen Sie sie durchdrücken, um zur Menschlichkeit zu gelangen.  zu der Person zu gelangen, die Schmerzen hat, die diesen Etiketten zugrunde liegen, und das ist die Kunst der Psychotherapie und das ist die Kunst, über die ich in meinem Buch schreibe.

Dr. Marta Ra Sie haben mir eine sehr gute Chance gegeben, jetzt das Thema kulturelle Kompetenz anzusprechen, wenn Sie erlauben. Könnten Sie bitte ein wenig auf Ihr Konzept eingehen und wie Sie es in Ihrer Arbeit mit Ihren Kunden erfolgreich angewendet haben?

Dr. Hokemeyer Meine Karriere als Therapeut und als Autor war also ziemlich umständlich, es war überhaupt kein direkter Draht. Ich begann meine Karriere als Wirtschaftsstudent und ich war im Bankwesen und dann wurde ich Anwalt und dann ging ich in den Bereich der Philanthropie, ich machte soziale Gerechtigkeit Arbeit und während dieses Fadens meiner Existenz sah ich, dass Menschen mit Reichtum angesprochen und angesehen und auf eine sehr objektivierende Weise gesprochen wurden. Ich habe meine Ausbildung mit einer sehr marginalisierten Bevölkerung gemacht, ich habe mit HIV-positiven Transgender-Sexarbeiterinnen gearbeitet und so haben Sie ein Ende der Wirtschafts- und Machtgürtelkurve und dann gleichzeitig als Anwalt und im Bankwesen arbeitete ich mit einer anderen, völlig entgegengesetzten Seite der Wirtschafts- und Machtgürtelkurve, die Menschen sind, die außergewöhnliche Macht haben, und ich beobachtete, dass, während die Äußerlichkeiten des Lebens dieser Menschen ganz anders waren,  Intern sehr ähnlich. Sie litten unter Dingen wie einer unsicheren Bindung, in der jemand zu Beginn ihres Entwicklungsweges sie betrogen hatte, und so betrachteten sie menschliche Beziehungen als unsicher und tatsächlich gefährlich. Das Feld, in dem wir uns befinden, das Feld, in dem wir arbeiten, das Gebiet der Verhaltensgesundheit hat eine außergewöhnliche Arbeit geleistet, um mit Menschen zu arbeiten, die in einer Welt der Machtlosigkeit leben. Wenn wir also über theoretische Konstrukte wie die feministische Theorie nachdenken, auf die ich meine Arbeit stütze, Vorstellungen von LGBT-Arbeit, das Konstrukt des Minderheitenstresses, das von Dr. Meyer von der Columbia University kam, heißt es, dass Menschen, die in einer Welt leben, in der Minderheitenpositionen nicht an Drogenmissbrauch und psychischen Störungen leiden, weil sie genetisch prädisponiert sind.  Aber mehr wegen des Stresses, den sie erleben, wenn sie in einer Welt in einer Minderheitenposition leben. Und ich dachte mir, Moment mal, hier arbeite ich mit der Bevölkerung hier drüben, von Leuten, die in Macht- und Reichtumspositionen leben, das ist eine Minderheit. Wir nennen sie die obersten 1% oder die besten 10%. Warum haben wir uns nicht die unterschiedlichen kulturellen Marker dieser speziellen Population angesehen und ein klinisches Konstrukt entwickelt, um es anzugehen, und so habe ich in meiner Doktorarbeit einen Master-Abschluss in klinischer Psychologie mit dem Schwerpunkt Familiensysteme an einer sehr fortschrittlichen Schule gemacht und alles, worüber gesprochen wurde, war kulturell kompetent zu sein und Menschen ansprechen zu können, die anders sind als wir. Aber das sind alles Menschen, die in der Welt und Positionen der Machtlosigkeit lebten, und so kam ich als privilegierter weißer Mann als weißer Arzt herein und sie sahen mich mit viel Respekt an und sie neigten dazu, auf das zu hören, was ich sagte, weil ich all diese Macht mitbrachte. Diese andere Gruppe, nicht so sehr, sie stellte alles in Frage, was ich sagte. Wer bist du? Ich habe gerade meine Firma für 500 Millionen Euro verkauft, wer bist du, dass du mir sagst, was ich tun soll? Und ich fand das interessant, dass wir nicht in der Lage waren, eine effektive... Und dann fragen wir uns, warum Prominente und wohlhabende Menschen nicht die qualitativ hochwertige Pflege bekommen, die sie brauchen, oder? Ihr Tod ist Legion, wir denken nur an alle, von Marilyn Monroe über Whitney Houston bis Prince, die Liste wächst jeden Tag. Und ich dachte, das liegt daran, dass wir keine effektive klinische Philosophie entwickelt haben, eine therapeutische Technik, um dies anzugehen, also habe ich meine Doktorarbeit über Ultra-High-Net-Worth-Identitätskonstrukte gemacht, also wie insbesondere wohlhabende Menschen ihre Identität persönlich, zwischenmenschlich und dann sozial-kulturell manifestieren und ich entwickelte eine klinische Formulierung, um die Menschlichkeit mit dieser Bevölkerung anzusprechen und zu schauen,  das ist nicht besser als, weniger als - viele meiner Arbeiten bekomme ich etwas zurückgedrängt in Bezug auf ... In der Tat, als ich nach einem Dissertationskomitee mit mehreren sehr angesehenen suchte, sagte ein bestimmter existentieller Psychotherapeut, der sehr bekannt ist, zu mir, Paul, warum würdest du deine Zeit damit verschwenden, reiche Leute zu studieren? Und ich sagte sofort, ich war schnell, für genau diese Reaktion, die Sie gerade hatten, weil es so ist, dass sie es nicht wert sind, studiert zu werden, und dass es mir als Mensch, der an kulturell kompetente und klinisch ausgezeichnete und mitfühlende Pflege glaubt, egal ist, wo Sie sich auf der wirtschaftlichen Gürtelkurve befinden. Ich glaube nicht, dass wir eine wirtschaftliche Schwelle festlegen können, wer eine qualitativ hochwertige, kulturell kompetente Versorgung verdient. Also ging ich los und machte meine Doktorarbeit und dann arbeiteten Sie mit einer Reihe von Klinikern und ich arbeitete auch mit Ihnen. wie die Entwicklung, wirkliche Entwicklung und Ausbildung von Klinikern, um mit dieser speziellen Bevölkerung als kulturelle Kompetenz zu arbeiten und von dieser Vorstellung von besser als, weniger als, mehr verdient, weniger verdient wegzukommen. Wenn du auf diesem Planeten geboren bist, verdienst du eine Fürsorge, die dich respektiert und ehrt und dir in deinen unverwechselbaren Identitätskonstrukten begegnet.

Dr. Marta Ra Das ist eine sehr nette Art, wie Sie es ausdrücken, und ich bin sicher, dass Ihnen oft diese Frage gestellt wird - warum verdienen diese wohlhabenden Menschen es, behandelt zu werden und so gut behandelt zu werden? Es gibt genug weniger wohlhabende Menschen, die viel mehr zu kämpfen haben.

Dr. Hokemeyer Richtig.

Dr. Marta Ra Nun, da Sie sich in Ihrem täglichen Job auf diese spezielle Minderheit konzentrieren, hatten Sie seit dem Lockdown viel mehr Anfragen oder hat sich die Arbeit verändert?

 

Dr. Hokemeyer Es hat sich geändert und es war - meine Praxis ist, ich neige dazu, eine kleine Praxis zu haben, weil die Leute, mit denen ich arbeite, kompliziert sind und die Macht, die Verwaltung der Macht ist eine Menge Arbeit, wie Sie wissen. Aber meine Praxis ist gewachsen, wahrscheinlich verdoppelt in den letzten Monaten von Patienten, die ich zuvor gesehen hatte, die zurückkommen, von Menschen, die sich einfach zutiefst allein fühlen, von Menschen, die diese Gelegenheit wirklich nutzen wollen, um Sinn und Zweck in ihrem Leben zu schaffen, und wir bewerten, wie sie ihr Leben leben und wie sie ihre Zeit verbringen und wie sie insbesondere ihre Ressourcen ausgeben.  Menschen, die gerade jetzt wirklich sinnhungrig sind und diese Zeit für Transformation nutzen. Die Menschen, mit denen ich das Privileg habe, zu arbeiten - erreichen, Erfolg ist ihnen sehr wichtig und ich werde den Erfolg nicht schmälern. Ich denke, Erfolg ist sehr wichtig und ich denke, Macht ist unglaublich wichtig und ich möchte, dass Macht auf heilende, konstruktive Weise eingesetzt wird. Ich denke, wo immer wir jetzt in unserer Gesellschaft, in unserer Welt sind, hatten wir eine Explosion von Narzissmus, und Narzissmus ist eine Möglichkeit, wie Menschen Macht auf sehr destruktive Weise einsetzen können. Und so ermögliche ich durch meine Arbeit meinen Patienten, sich mit der Menschheit zu verbinden. Die meisten Patienten, die zu Ihnen kommen, die zu mir kommen, einer ihrer kulturellen Marker dieser speziellen Population ist Isolation. Und aus diesem Grund ist dies nicht einzigartig für diese Bevölkerung - alle Minderheitenpopulationen fühlen sich vom Rest der Menschheit isoliert, weil sie Minderheitenpopulationen sind, richtig? Es ist also einfach inhärent in dieser Identität, es gibt ein Gefühl der Isolation, so dass meine Arbeit es meinen Patienten ermöglicht, Empathie zu entwickeln und Mitgefühl für den Rest der Menschheit zu entwickeln. Sehen Sie, wir reden seit Jahrzehnten über Reichtum und Gleichheit, es wird nur schlimmer, es wird nicht besser, denn im Grunde haben Sie diese Spaltung, Sie haben dieses Konstrukt von uns gegen sie und an diesem Ort der Spaltung werden wir niemals die Lücke füllen. Meine Arbeit besteht darin, mit Menschen der Macht zusammenzuarbeiten und ihnen zu helfen, zu erkennen, dass Empathie und Mitgefühl für andere Menschen ein wertvoller Vorschlag sind, und indem ich das tue, hoffe ich, dass ich meinen Teil dazu beitragen kann, die Kluft zwischen den Besitzenden und den Habenichtsen zu überbrücken.

Dr. Marta Ra Wow, das ist eine sehr schöne Art, das zu tun.

Dr. Hokemeyer Es ist ein ehrgeiziges Ziel, aber wissen Sie - weil ich mir anschaue, was wir getan haben, und es funktioniert einfach nicht, es wird nur schlimmer. Ich habe also das Gefühl, dass die Lösung in der psychischen Gesundheit und der Beziehungsheilung liegen kann, und das ist meine Berufung, das ist meine Arbeit.

Dr. Marta Ra Ich kann absolut fühlen, dass dies Ihre Leidenschaft ist und Sie Ihr Leben dem widmen. Also, wenn ich fragen darf, sehen Sie mehr Männer oder Frauen? Ich bin sehr daran interessiert, ob sagen wir, die Starken, ich spreche nicht in Stereotypen, die starken Männer, die keine Schwäche zeigen sollen, ob es jetzt eine Verschiebung durch Covid gibt?

Dr. Hokemeyer Es gibt sie, wissen Sie, Sie neigen dazu, es zu sehen, es ist interessant in diesem Beruf, Sie neigen dazu, zu sehen, wer Sie sind und meine Karriere ist, dass ich dazu neige, die Probleme zu sehen, mit denen ich in meinem Leben arbeiten muss, also stellt das Universum meine Patienten vor mich, um mir bei diesem Prozess zu helfen. Ich neige dazu, mehr Männer zu sehen, weil ich ein Mann bin und der Bereich der Verhaltensgesundheit es gibt nicht viele Männer, es ist sehr stark von Frauen dominiertes Feld, ich denke, empirisch sind es vielleicht 30% des Feldes Männer, also neigt meine Praxis wahrscheinlich dazu, mehr in Richtung Männer zu tendieren, aber ich sehe auch viele Frauen. Es ist wirklich eine Funktion des Problems und es muss richtig passen, oder? Es muss für mich richtig passen, die erste Analyse, die erste Frage, die ich mir stelle, wenn ich von einem neuen Patienten angesprochen werde, ist, welchen Wert ich diesem Patienten geben kann? Wenn ich kein sehr klares formulieren kann, wenn ich kein sehr klares Wertversprechen artikulieren kann, dann werde ich den Fall verweisen, also werde ich den Fall nicht annehmen. Ich muss also das Gefühl haben, dass ich diesem partikulären Patienten unabhängig von seinem Geschlecht einen echten Mehrwert bieten kann, eigentlich unabhängig davon, wo er sich im sozioökonomischen Spektrum befindet. Ich meine, ich habe Patienten, die auch nicht wohlhabend sind, also wissen Sie, es hängt nur davon ab, was das präsentierende Problem ist und ob ich das Gefühl habe, dass ich diesem bestimmten Patienten einen Mehrwert bieten kann.

Dr. Marta Ra Unabhängig vom Reichtum haben wir also nur den Themenzweck gemeinsam, oder? Warum befindet sich die Menschheit jetzt in einer Sinnkrise?

Dr. Hokemeyer Ich denke, es gibt eine Reihe von Gründen. Ich denke, ich denke gerne in Begriffen des Makros und des Mikros. Ich denke also gerne in Bezug auf das Globale und das Zwischenmenschliche, also aus makroökonomischer Sicht denke ich, dass Technologie wirklich, es ist eine außerordentlich wunderbare Sache, aber unsere Menschlichkeit war nicht in der Lage, mit dem Tempo der Technologie Schritt zu halten. Wenn man sich also andere industrielle Revolutionen ansieht, waren sie langsam, viel langsamer, wir als Menschen sind außerordentlich anpassungsfähig, und das ist eines der Dinge, die ich in dieser Pandemie lerne und sehe, wie wir uns angepasst haben, insbesondere an diese Technologie. Obwohl ich eine internationale Praxis hatte, war ich sehr resistent dagegen, Patienten über Technologie zu sehen, weil ich gerne mit allen Sinnen arbeite. Wissen Sie, wir sind Menschen, besonders Menschen, die einen traumatischen Hintergrund haben, wir fühlen uns intuitiv mit unseren Patienten zurecht und ich arbeite mit vielen Patienten, wahrscheinlich haben 90% meiner Patienten eine Art Trauma in ihrem Hintergrund, aber ich habe mich an diese Technologie angepasst, es ist viel schwieriger für mich, ich kämpfe immer noch damit,  Aber wir tun es. Von einer makro-universellen Ebene aus war unser zentrales Nervensystem nicht in der Lage, uns mit Technologie zu halten, und wir werden mit allen möglichen Informationen überflutet. Und dann denke ich, dass die Macht von Leuten übernommen wurde, die A. sie nicht verdienen und die nicht dafür verantwortlich sind und die sie auf ihre narzisstische, destruktive Weise benutzt haben, und ich denke, dass es wieder eine Integration war, dass wir Berühmtheit mit Mitgefühl oder mit Qualitäten verschmolzen haben, die wir viele unwürdige Qualitäten in Menschen mit Macht und in diesem Prozess projiziert haben.  Wir als Menschen haben unsere Macht an Menschen abgegeben, die sie nicht verdienen, und wir werden von den Leuten verraten, die diese Machtpositionen innehaben. Ich denke, dass wir dort sind, und ich denke, dass eines der Geschenke dieser Pandemie darin besteht, dass wir wieder gezwungen sind, mehr Zeit mit uns selbst zu verbringen und sinnvolle Beziehungen in unserem Leben zu haben, also mit unseren Ehepartnern und Familien, und wir finden unsere Kraft darin. Ich hoffe, dass wir in der Lage sein werden, die Macht zurückzugewinnen, die wir verschenkt haben, die wir verführt haben. Ich wollte sagen, unvorsichtig verschenkt, aber ich denke nicht, dass das eine faire Aussage ist, ich denke, die fairere Aussage ist, dass wir verführt wurden, unsere Macht an Menschen zu verschenken, die es nicht verdienen. Wir leben in einer Welt, besonders im Westen, in der wir ständig mit kommerziellen Botschaften bombardiert werden, was bedeutet es, eine Person von Wert zu sein? Bin ich wert, wenn ich keinen teuren fahre – mein persönlicher Wert ist niedrig, wenn ich keinen teuren europäischen Sportwagen fahre oder wenn ich keine Schweizer Uhr an der Hand habe? Ich musste in die Schweiz rufen. Und so wurden wir, wir werden buchstäblich dafür belohnt, dass wir Geld ausgeben. Wenn Sie daran denken, dass all diese Belohnungsprogramme Kreditkarten sind, bekommen wir Punkte, wir bekommen Belohnungspunkte für das Ausgeben von Geld, also wurden wir in diese Kultur des Glaubens verführt, dass Erfolg ein Außenjob ist und dass wir sind, was wir besitzen, wenn wir keine Designer-Handtasche haben, geht die Liste weiter. Und so denke ich, dass wir dazu verführt wurden, unsere Macht an Entitäten und an Menschen abzugeben, die es nicht verdienen und die nicht damit umgehen können, und wir müssen unsere Macht zurückgewinnen.

Dr. Marta Ra Aber wenn wir noch einmal auf das Promi-Thema zurückblicken, sind diese Leute sehr mächtig, richtig und erfolgreich. Und wie kommt es, dass wenn sie so mächtig und erfolgreich sind, in einigen Fällen immer noch ein Zweck fehlt? Was passiert dort?

Dr. Hokemeyer Denn Macht, die Macht der Berühmtheit ist wie die Macht der Elektrizität. Elektrizität ist also eine erstaunliche Sache, Sie und ich können um die halbe Welt kommunizieren, weil wir elektrisch sind, wir haben Strom. Strom, wenn er nicht richtig genutzt wird, kann Elektrizität eine Person töten, oder? Wenn ich meine Hand darauf lege, muss insbesondere die Kraft der Berühmtheit konstruktiv positiv genutzt werden, und das erfordert ein sehr starkes Gerüst, ein internes Gerüst, ein starkes Selbstgefühl, ein Selbstgefühl, das von der Identität der Prominenten getrennt ist. Wenn man sich also Leute ansieht, von denen ich denke, dass sie ziemlich erfolgreich darin waren, ihre Promi-Identität zu verwalten, konnten sie sich von ihrem Selbst, ihrem wahren Selbst von ihrem Promi-Label trennen. Kim Kardashian ist eigentlich ein gutes Beispiel. Also Kim Kardashian hat diese Persona, und ich kenne Ki Kardashian nicht, ich habe sie nie behandelt, großer Haftungsausschluss hier, aber als Sozialwissenschaftlerin bin ich auch eine Forscherin, sie hat diese Fiktion von sich selbst geschaffen. Wenn Sie jemals ein Interview von Kim Kardashian als Mensch gesehen haben, ist es ganz anders, nicht wahr? In der Lage zu sein, diese beiden zu trennen, und so konnten Prominente, die dabei nicht erfolgreich waren, das nicht herauskitzeln, und sie haben ihre Macht an Menschen abgegeben, die es nicht verdienen, weil sie nicht das interne Gerüst haben, um in der Lage zu sein, zu überstehen und ihre Intuition auf eine Weise zu nutzen, die ihnen sagt, wer vertrauenswürdig ist,  wer des Vertrauens würdig ist und wer nicht würdig ist oder Vertrauen, was mich, vielleicht nicht uns, sondern zu mir, zu einem anderen Konstrukt bringt, von dem ich denke, dass es wichtig ist, in unserer Arbeit darüber zu sprechen, nämlich diesen Begriff der Verletzlichkeit. Viele Top-Psychologen, viele populäre Psychologen sprechen jetzt über dieses Konstrukt der Verletzlichkeit, als wäre es dieser Freibrief, dass wir in allen Bereichen unseres Lebens verletzlich sein sollten, mit jedem Menschen, dem wir begegnen. Das ist so gefährlich! Das ist so eine Fiktion! Diese Verletzlichkeit muss strategisch und auf eine Weise genutzt werden, die uns herausfordert, uns herausfordert, zu wachsen, aber das ist sicher und es ist geerdet und das ist besonders wichtig für Menschen, die einen traumatischen Hintergrund haben, und ich denke, Prominente - sie sind verletzlich - so viele Bereiche ihrer ganzen Existenz drehen sich um Kritik und Urteil. Jedes Werk, jeder Schöpfungsakt, der der Schöpfung innewohnt, ist Urteil und Kritik. Jedes Kunstwerk, jedes Stück Literatur, alles, was dazu gehört, jede Mahlzeit, die wir zubereiten, richtig, jeder Kuchen, den wir backen, hat ein Urteil - oh, das ist so gut, das ist nicht - also ist der Schöpfung das Urteil innewohnend, und wenn Sie eine Berühmtheit sind und Ihr ganzes Leben auf Kreativität aufgebaut war, und je größer Sie werden, desto erweiterter wird das,  Und je intensiver dieses Urteil ist und es krallt und frisst und kratzt und wie wir sehen, ist es zutiefst, und dann historisch gesehen haben diese Menschen keinen Ort, an den sie gehen können, weil ihre Kliniker sie objektivieren und manipulieren, weil sie nicht ausgebildet wurden, mit ihnen als Menschen zu arbeiten. Und der Bereich der Verhaltensgesundheit hat in Bezug auf das Marketing für diese spezielle Bevölkerung gute Arbeit geleistet, aber sie haben nichts in Bezug auf die Entwicklung einer klinischen Zusammenarbeit getan. Ich habe mit einer Reihe von Behandlungszentren auf der ganzen Welt zusammengearbeitet und meine Arbeit war immer, Moment mal, Sie haben diese schönen Marketingmaterialien, aber wie wäre es mit Ihrem klinischen Team, würde Ihr klinisches Team wissen, was zu tun ist?, wie man richtig mit einem Patienten umgeht, der Mega-Reichtum oder Mega-Berühmtheit hat, der hereinkam oder nicht,  Und in der Regel haben sie sehr gute Antworten. Deshalb habe ich mein Buch geschrieben und eine eindeutige klinische Formulierung entwickelt.

Dr. Marta Ra Es ist wirklich sehr, sehr aufregend, worüber Sie in Ihrem Buch schreiben, ich habe so viele Fragen auf meiner Liste, aber ich möchte mit dem Thema fortfahren, das Sie gerade angesprochen haben, in Bezug auf die Prominenten, die die Macht haben, die die Menschen um sich haben, die erfolgreich sind und dann - zum Beispiel Amy Winehouse nimmt sich das Leben. Wie ist das möglich? Diese Leute sind sicherlich nicht allein. Wie kann es so weit kommen, ich meine physisch?

Dr. Hokemeyer Aber sie sind einsam, richtig. Ich meine, ich denke, wenn man sich die Erzählung von Amy Winehouse ansieht, gibt es diese Erzählung, dass sie niemanden hatte, mit dem sie sich verbinden konnte, dem sie vertrauen konnte und dass die Menschen hier, die bedeutenden Menschen, die sie hätten beschützen und sich um sie kümmern sollen, die Leute waren, die im Grunde genommen Ausbeutung betrieben und so hatte sie keinen Anker. Es gab nichts, woran sie sich festhalten konnte, das es wert war, ergriffen zu werden, und das passiert typischerweise. Die Person, die mir am meisten das Herz bricht, ist Whitney Houston. Ich meine die außergewöhnlich talentierteste, alles läuft für sie, aber sie wurde gerade auf See gecastet. Ich habe lange Zeit in Hollywood gelebt und ich weiß das, die Leute wissen, dass Whitney lange gelitten hat und niemand wirklich in der Lage war, auf eine Weise aufzutreten, die sie reparieren konnte, um ihr einen Anker in ihrer Welt zu geben. Und das ist es, was passiert, die Menschen fangen an – ja, ich meine, das ist keine neue Geschichte, dass die Leute sie als Objekte betrachten und die Menschen einfach die Lebenskraft aus ihnen heraussaugen, im Wesentlichen ist das, was passiert und sie werden nur zu Hüllen von Menschen. Ich meine, schauen Sie sich die Erzählung von Prince an, wieder Michael Jackson, die gleiche Erzählung, das waren die talentiertesten, hellsten Lichter auf dem Planeten, Judy Garland, das und ihre Lebenskraft wurden aus ihnen herausgesaugt. Jemand sagte, es war nicht ich, eine andere Berühmtheit, ich glaube, es war Frank Sinatra, sagte, dass jedes Mal, wenn sie auftritt, ein bisschen von ihr stirbt, dass ihr Licht so hell und so außergewöhnlich war und sie so viel von sich gab, dass es sie nur verminderte und erschöpfte und sie keine anderen Menschen hatte, die sie satt machten,  Jeder saugte nur die Lebenskraft aus ihr heraus. Es ist also eine traurige Geschichte, und dann wissen Sie, dann gehen sie in ein Behandlungszentrum oder zu einem Kliniker, der einfach nicht weiß, wie er zuerst mit ihnen als Prominente umgehen soll, und dann all diesen Prozess verwalten, all die Tests, all die Herausforderungen, all das. Die Patienten, so viele Patienten kommen zu uns, sie müssen intuitiv wissen, dass Sie sie nicht wie alle anderen behandeln werden, und um dorthin zu gelangen, werden sie Sie testen, herausfordern und versuchen, Sie zu verführen, richtig? Denn so funktionieren sie in der Welt, also muss man als Kliniker in der Lage sein, die Präsenz des Selbst und die Mittel zu haben, um diese außergewöhnlichen Herausforderungen zu tolerieren - es ist, wie ich in meinem Buch schreibe - wie oft wurde ich von einem prominenten Patienten gefeuert? Viel. Und so, und du weißt, dass sie hoffentlich zurückkommen werden, wenn sie erkennen, dass du nicht in die Falle tappen wirst, die sie für dich vorbereitet haben. Sie stellen die Falle, weil sie wissen müssen, ob du die Ungeheuerlichkeit meines Schmerzes ertragen kannst? Sind Sie vertrauenswürdig? Das ist eine gefühlte Erfahrung, nur weil ich ein Buch über prominente Patienten geschrieben habe und nur weil ich meine Doktorarbeit gemacht habe, heißt das nicht, dass ich es tun kann. Sie müssen das intuitiv fühlen und sie werden mich wegstoßen, mich wegstoßen, wegstoßen, wegstoßen und deshalb ist die Arbeit so herausfordernd und deshalb kann man nicht viel davon machen, man muss es in sehr kleinen Schritten tun, weil sie dich lebendig auffressen werden.

Dr. Marta Ra Beraten Sie also auch die Kinder wohlhabender Kunden? Kinder können auch Erwachsene sein.

Dr. Hokemeyer Richtig, das sind sie. Ich gebe ihnen den gleichen Rat, den ich allen meinen Patienten gebe, unabhängig von ihrem Reichtum, nämlich Sinn im Leben zu finden und Ihre Wut auf Ihre Eltern zu überwinden, im Grunde, wissen Sie? Eine der grundlegenden Wahrheiten des Erwachsenwerdens ist die Erkenntnis, dass unsere Eltern wahrscheinlich nicht perfekt sind, sie sind nicht wirklich die Menschen, die wir uns gewünscht hätten. Wir sind nicht die Kinder, die sie gerne hätten, und das ist eine große Sache zu erkennen und weißt du, gib deinen Eltern eine Pause, sei nicht nachtragend gegenüber deinen Eltern, sei nicht wütend auf deine Eltern, egal wo du bist. Und das geht in Richtung Arme, das geht an reiche Kinder und Kinder der Mittelschicht, finde wirklich Sinn und Zweck in deinem Leben. Das ist die Sache, dass Verbindung und Zweck die beiden wichtigsten Dinge sind, die wir haben können, und Verbindung, die auf Integrität basiert, Verbindung basierend auf Werten, und das ist alles integriert, ist es nicht so, Sinn und Zweck in Ihrem Leben zu finden, und wenn Sie einen berühmten Nachnamen haben, ist das eine schwierige Sache, oder? Also deine Identität zu beanspruchen und den Zweck in der Welt zu finden - ist es schwieriger, ja? Ist das unmöglich? Nein. Ist es von entscheidender Bedeutung für das Wohlergehen von Ihnen, Ihren Kindern und Ihrer Familie? Ja, absolut. Also entledige dich von deinem Groll, entledige dich deiner Wut und gehe raus und schaffe etwas Wertvolles in der Welt, auch wenn es darum geht, eine Familie zu gründen, wenn es darum geht, die beste Mutter oder der beste Vater zu sein, der du sein kannst. Ja, der Beste in dem sein, was du tust. Wissen Sie, Erfolg ist keine schlechte Sache, Erfolg ist eine wirklich gute Sache und wir sollten alle danach streben, die erfolgreichsten Menschen zu sein, die wir sein können, denn das ermöglicht es uns, der Welt etwas zurückzugeben und zu versuchen, etwas von dem Schaden zu heilen, in dem wir leben.

Dr. Marta Ra Jetzt muss ich Sie dazu herausfordern. Denken Sie, dass ehrgeiziger Ehrgeiz eine gute Sache ist oder nicht so eine gute Sache?

Dr. Hokemeyer Ich denke, das ist eine gute Sache. Ich denke, Ehrgeiz ist eine wirklich gute Sache, ich denke, das sind wir, es ist ein Teil von uns, Menschen zu sein. Ich meine, schauen Sie, wir sind Jäger und Sammler, das sind wir, also sind wir gebaut, um in die Welt hinauszugehen und verrückt zu werden und sie zurückzubringen, richtig? Und so ist Ehrgeiz eine wirklich gute Sache. Und wir müssen Ehrgeiz haben, die Welt zu einem besseren Ort zu machen, oder? Wenn wir also keinen Ehrgeiz hätten, wenn wir mit dem Status quo zufrieden wären, hätten wir nicht die technologischen Fortschritte, die wir haben, die medizinischen Fortschritte, die wir haben, die Fortschritte bei den Menschenrechten, die wir haben. Ich meine, schauen Sie, wir leben gerade in einigen herausfordernden Zeiten, wir haben in der Vergangenheit in herausfordernden Zeiten gelebt und sie überstanden, aber wenn Sie sich die Entwicklung der menschlichen Existenz ansehen, haben wir einige erstaunliche Dinge erreicht, wir haben Krankheiten geheilt, wir haben Bürgerrechtsfragen behoben, Apartheid zum Beispiel, haben wir eine Menge Arbeit zu tun? Absolut. Außerordentlich. Aber hier kommt der Ehrgeiz ins Spiel, also müssen wir den Ehrgeiz haben, uns selbst, unsere Beziehungen und die Welt um uns herum zu verbessern.

Dr. Marta Ra Bedeutet das also, dass Ehrgeiz eigentlich nicht egogetrieben ist?

Dr. Hokemeyer Es kann sein, aber ich denke, das Ego ist eine gesunde Sache, wissen Sie, ich denke, dass Narzissmus wie Verletzlichkeit ist, es ist ein Wort, mit dem wir viel um uns werfen, und wir verstehen nicht ganz, dass Narzissmus wie alles im Leben existiert, in einem Spektrum, so dass es einen gesunden Narzissmus gibt, der das Ego und die Notwendigkeit beinhaltet, für unsere Arbeit validiert zu werden.  Rechts? Ich meine, wenn ich für mein Buch validiert werde, ist es unglaublich lohnend für mich, das ist mein Ego, oder? Und wenn ich kein Ego hätte, dann hätte ich dieses Buch vielleicht nicht schreiben wollen, um diese Stimme in die Welt hinaus zu tragen. Und so denke ich, dass das Ego eine gesunde Sache ist, es ist wie alles im Leben, wie wird es kanalisiert und wie wird es genutzt? Ehrgeiz, Ego, diese Dinge sind von entscheidender Bedeutung. Wenn das Ego beginnt, unsere Integrität in den Schatten zu stellen, werden wir herausgefordert. Und wenn unser Ego beginnt, unsere Fähigkeit, uns in andere Menschen einzufühlen und Mitgefühl für andere Menschen zu finden, in den Schatten stellt, gerät es in Schwierigkeiten. Wenn diese beiden Dinge in einem Konflikt kollidieren, geraten wir in Schwierigkeiten. Wenn sie als eine Flugbahn koexistieren, ist es eigentlich eine schlechte ... es gibt einen Ausrutscher ...... Das ist eigentlich eine gute Sache. Weil wir unser Ego auf eine konstruktive heilende und gesunde Weise nutzen, eine produktive Weise.

Dr. Marta Ra Wenn wir also über das Ego sprechen und Sie gerade Narzissmus erwähnt haben, was ist dann gesunde Selbstliebe, wenn ich diese Worte verwenden darf?

Dr. Hokemeyer Sie können beliebige Wörter verwenden. Gesunde Selbstliebe ist also die Fähigkeit, uns selbst in einer respektvollen... Respektieren Sie uns selbst, in der Lage zu sein, Demut zu bewahren, was die Fähigkeit ist, belehrbar zu sein, zu erkennen, dass wir unvollkommen sind und dass wir ein Work in Progress sind. Es ist mir egal, wie viel Geld du hast, wie viel Erfolg du hast oder erreicht hast, es ist mir egal, wie groß du von einer Berühmtheit bist, es gibt immer Arbeit, die du tun kannst, um zu heilen und zu wachsen und die Welt zu einem besseren Ort zu machen. So gesunde Selbstliebe ist diese Fähigkeit, die Spannung zu verhandeln, die in allen Beziehungen ist, nämlich dieses Bedürfnis nach Verbindung und dieses Bedürfnis nach Unabhängigkeit. Ich muss also in der Lage sein, meine eigene Identität zu haben, ich muss in der Lage sein, meine eigene Stimme zu haben, ich muss in der Lage sein, in der Welt und in meinen Beziehungen mit einem gewissen Grad an Demut und mit einem gewissen Grad an Gnade und mit einem gewissen Maß an Mitgefühl für sich selbst und andere zusammenzuleben. Es ist also eine Titration, es ist eine Melange, wir wollen immer denken, dass es nur eine Sache ist und wir wollen die Dinge in Gutes oder Schlechtes bringen. Ego ist schlecht, Ego ist gut, nun, es ist eine Melange, es ist eine Kombination, es ist eine Synthese von Dingen und so gesundes Selbst, Selbstliebe, ich glaube, war das Wort, das du benutzt hast?

Dr. Marta Ra Ja, Selbstliebe , gesunde Selbstliebe)

Dr. Hokemeyer Selbstliebe, ich komme dahin, Selbstliebe ist die Fähigkeit, Autonomie in sich selbst zu finden und sich wohl zu fühlen in dem, worüber wir ganz am Anfang gesprochen haben, nämlich Alleinsein, und dann in der Lage zu sein, das Miteinander produktiv, großzügig mit anderen und dann in der Welt, in der wir leben, zu verhandeln, weil wir nicht ignorieren können, dass wir in einer Welt leben, die sehr geworden ist,  Sehr – wir sind alle auf der ganzen Welt sehr vernetzt. Ich weiß, dass es in der Schweiz passiert, ich weiß, dass es in Saudi-Arabien passiert, ich weiß, dass es überall auf der Welt passiert. Also ja, es ist diese Verhandlung.

Dr. Marta Ra spricht über Dr. Hokemeyers Buch

Dr. Marta Ra Es gibt einen sehr schönen Satz in Ihrem Buch, den ich gerne lesen würde. Es ist aus Kapitel 8 Connected - Ein neuer Standard für Mitgefühl und Heilung", geben Sie einen so wertvollen Einblick in die Behandlung von elitären und mächtigen Klienten und das Zitat lautet: "Wir müssen Behandlungsrahmen schaffen, die breit genug sind, um diese Individuen in der Einzigartigkeit ihrer Identität zu halten und gleichzeitig eine relationale Verbindung zu ermöglichen, es bewegt sie in eine reparative Richtung". Können Sie mir mehr darüber erzählen?

Dr. Hokemeyer Es ist im Grunde das, worüber wir gerade in Bezug auf Selbstliebe oder Selbstliebe gesprochen haben, tut mir leid, dass ich es immer wieder vermassele, aber es ist diese Fähigkeit, eine Reihe verschiedener Faktoren zu verhandeln. Wenn wir also darüber nachdenken, was Behandlung ist, und wir denken an stationäre Behandlung, so haben Sie eine Person, die in einem System besetzt ist, in dem sie Zerstörung, Zerstörung des Selbst, Zerstörung von Beziehungen verursacht, und wir müssen sie aus diesem System herausnehmen und sie in ein anderes System stecken, ein geschlossenes System, das Ihr Programm tut und andere ähnliche Programme. Du nimmst eine Person aus ihrer Umgebung heraus und bringst sie in eine andere Umgebung, die sicher und geschlossen ist und die sehr begrenzt ist und sehr spezifische Regeln hat. Das ist also der Rahmen, Sie erstellen einen neuen Rahmen. Nun, was Sie innerhalb dieses Rahmens schaffen, ist, wo diese Notwendigkeit, die Einzigartigkeit dieses bestimmten Menschen zu verhandeln, der in Ihrem Programm ist, und das ist in Ihrem Büro, in Ihrer Klinik, die Sie behandeln. Kein Mensch ist gleich, keiner meiner Patienten ist derselbe, keine der Beziehungen, die ich zu meinen Patienten habe, ist die gleiche, keine meiner Behandlungen - ich habe noch nie zwei Behandlungsformulierungen gemacht, die gleich sind. Jeder bringt eine solche Einzigartigkeit in die Situation, ich bringe meine Einzigartigkeit in die Situation, und so müssen wir einen Rahmen schaffen, der diese Person hält und uns in unserer therapeutischen Beziehung hält und dann beginnt, wirklich einen Tanz zu machen, nicht wahr? In unserer Persönlichkeit und in unseren Präsentationen zu tanzen und sich den Herausforderungen zu stellen. Sie wissen, dass Sie den Patienten herausfordern, weil Sie dem Patienten nicht dasselbe alte und alte geben müssen, meine Aufgabe ist es, ihnen eine reparative Beziehung zu geben, was bedeutet, dass ich herausfinden muss, wie ihre Beziehungen in der Außenwelt sind und dann meine Beziehung zu ihnen so gestalten muss, dass ich für sie da sein kann,  um sie auf respektvolle Weise zu sehen, aber um sie herauszufordern, muss ich sie herausfordern, ich muss sie von Zeit zu Zeit stoßen, nicht um eine Reaktion zu bekommen und dann diese Reaktion herauszufordern. Weißt du, es gibt viele wirklich kluge Leute da draußen, die Apps entwickeln, die du kennst, und ich wurde gebeten, in Beiräten zu sein, jeder möchte eine App erstellen, um außergewöhnliche mentale, psychische Schmerzen zu heilen. Ich meine, okay, ich bin eine Strickerin, wissen Sie, ich betrachte mich selbst - ich bin ein Handwerker, ich arbeite individuell mit Patienten, ich denke, bei dieser Arbeit geht es um Qualität, nicht um Quantität. Ich persönlich könnte, ich kann das einfach nicht maßstabsgetreu für mich machen, ich sehe nicht, wie der Heilungsprozess von Menschen, wenn der Schaden in einer Beziehung verursacht wurde, wie man das auf einer Skala erreichen kann. Ich habe mich in vielen Dingen geirrt, vielleicht hätten sie das in 20 Jahren getan, aber ich denke, Sie müssen sehr eng in der maßgeschneiderten Natur jeder einzelnen Beziehung arbeiten. Das ist also eine sehr langatmige Antwort auf ein sehr prägnantes Zitat, das ich in meinem Buch gegeben habe. Vielleicht bin ich ein besserer Schriftsteller als ein Redner, ich weiß es nicht, aber ich denke, dass es nur Kreation ist. Ich betrachte meine Arbeit als Kunst, ich bin ein Handwerker, ich bin ein Handwerker menschlicher Beziehungen. Ich gründe meine Kunst auf Wissenschaft, wissen Sie, ich zeichne sie in dem Buch, alles basiert auf empirischen Daten. Aber wenn du mit einem anderen Menschen in einem Raum sitzt, der außergewöhnliche psychische Schmerzen erlebt hat, der glaubt, der von einem physischen Standpunkt aus glaubt und gezeigt hat, dass menschliche Beziehungen, dass Menschen unzuverlässig und gefährlich sind, musst du in dieser Beziehung sehr kunstvoll sein, nicht wahr? Und ich glaube nicht, dass Sie das von einer App bekommen werden. Sie könnten vielleicht an der Oberfläche arbeiten, aber was wir wirklich wollen und was wir in unserer Arbeit tun, ist, tiefgreifende dauerhafte Veränderungen zu schaffen, und das ist ein sehr langsamer Prozess und das ist ein sehr intimer Prozess.

Dr. Marta Ra Ich spüre sehr, wie sehr man mit dem Herzen in dem ist, was man tut und es berührt bis in die Schweiz.

Dr. Hokemeyer Gut.....

Dr. Marta Ra Wir haben also viele Themen angesprochen, wir sprachen über Einsamkeit, Einsamkeit, wir sprachen über Sinn, wir sprachen über Erfolg. Ich habe noch so viele weitere Fragen zu stellen, aber meine letzte Frage für heute an Dr. Paul, wenn er bitte aus einer menschlichen Perspektive antworten könnte, mit Schwächen, mit Menschlichkeit, was ist die Botschaft von Ihnen da draußen an die Menschheit, die jetzt versucht, mit der neuen Normalität fertig zu werden?

Dr. Hokemeyer Seid freundlich zu euch selbst und seid freundlich zu anderen.

— — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — —

Paracelsus Recovery ist der weltweit individuellste und individuellste Dienst für Sucht- und psychische Gesundheit mit 15 Mitarbeitern, die sich ausschließlich auf einen Klienten konzentrieren. Die Klinik arbeitet hauptsächlich mit UHNW- und prominenten Kunden zusammen und bietet modernste Behandlungen, die von einem leidenschaftlichen und einfühlsamen multidisziplinären Team in einer diskreten Umgebung durchgeführt werden. Ursprünglich in Zürich ansässig, sind die Dienstleistungen nun auch in London verfügbar.

www.paracelsus-recovery.com info@paracelsus-recovery.com

Paracelsus Erholung

Seehofstraße 4

8008 Zürich

Schweiz

paracelsus-recovery.com

Tel. +41 52 624 6333

Dieser Artikel wurde auf Englisch veröffentlicht 2020-08-07 07:48:23 und übersetzt in Deutsch im Jahr 2021

Die neuesten Beiträge

Unsere privaten Artikel und Pressemeldungen