Latest

Vernachlässigung durch Wohlstand

Mehr lesen

Was ist eine dialektische Verhaltenstherapie?

Dialektische Verhaltenstherapie (DBT), entwickelt von Marsha Linehan, Ph. in den 1980er Jahren, ist eine Form der Gesprächstherapie, die ursprünglich für suizidgefährdete Menschen mit hohem Risiko entwickelt wurde, bei denen eine Borderline-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert wurde. Heute wird DBT zur Behandlung von Menschen eingesetzt, die mit einer Reihe komplexer und intensiver Emotionen zu kämpfen haben, darunter Drogenmissbrauch und…

Mehr lesen

Vorteile von Yoga in der Suchtbehandlung

Im Allgemeinen ist Yoga eine Übung, die Körper, Geist und Seele durch eine Integration von Atemtechniken, Kräftigungsübungen, Körperhaltungen und Meditation fördert. Es gibt viele Arten von Yoga; alle sind von Vorteil. Obwohl Yoga eine jahrhundertealte Praxis ist, ist es eine relativ neue Behandlungsmethode im Bereich der Medikamenten- und Alkoholabhängigkeit. Die Akzeptanz von Yoga als Form…

Mehr lesen

Was ist eine dialektische Verhaltenstherapie?

Dialektische Verhaltenstherapie (DBT), entwickelt von Marsha Linehan, Ph. in den 1980er Jahren, ist eine Form der Gesprächstherapie, die ursprünglich für suizidgefährdete Menschen mit hohem Risiko entwickelt wurde, bei denen eine Borderline-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert wurde. Heute wird DBT zur Behandlung von Menschen eingesetzt, die mit einer Reihe komplexer und intensiver Emotionen zu kämpfen haben, darunter Drogenmissbrauch und…

Mehr lesen
zurück
/
weiter

Ohr-Akupunktur und Sucht

Akupunktur ist eine alte Heilkunst, die in China und anderen Teilen Asiens seit Tausenden von Jahren praktiziert wird. Sie wird traditionell eingesetzt, um eine Vielzahl von Zuständen und Beschwerden zu lindern, darunter chronische Schmerzen, Kopfschmerzen, Depressionen, Stress, Angstzustände, Schlaflosigkeit, Verdauungsstörungen und Bluthochdruck. Die Anwendung der Akupunktur im Bereich der Suchtbehandlung ist jüngeren Datums, aber diese alternative Therapieform bietet neue Hoffnung für Menschen, die mit Drogen- und Alkoholsucht zu kämpfen haben.

Obwohl Akupunktur kein Heilmittel für die Sucht ist, gibt es Hinweise darauf, dass die Ohrakupunktur, eine Behandlung, bei der kurze, hauchdünne Nadeln an bestimmten Punkten an der Außenseite des Ohrs eingesetzt werden, eine wirksame Form der Behandlung ist, wenn sie mit Beratung und anderen konventionellen Behandlungsformen kombiniert wird.

Die Ohrakupunktur, die in vielen Behandlungszentren praktiziert wird, zielt auf bestimmte Bereiche ab, die mit dem Nervensystem sowie Niere, Leber und Lunge in Verbindung stehen - Organe, die durch langfristigen Drogen- und Alkoholkonsum geschädigt werden.

Die Behandlung kann intensives Verlangen reduzieren, Entspannung fördern, Angst und Unruhe reduzieren, die Qualität des Schlafes verbessern und Linderung von Entzugserscheinungen bieten. Patienten berichten oft von Gefühlen des Friedens, der Ruhe und des allgemeinen Wohlbefindens.

Viele Forscher glauben, dass Akupunktur Endorphine freisetzt - natürlich vorkommende Hormone, die als natürliche Stressbekämpfer und Schmerzmittel des Körpers wirken. Endorphine, die auch bei anstrengender Bewegung wie Laufen, Radfahren oder Skilanglauf freigesetzt werden, haben eine ähnliche Wirkung auf den Körper wie Heroin oder Morphin.

Allerdings ist Ohrakupunktur sicher und völlig natürlich. Sie ist nicht schmerzhaft, macht nicht süchtig und hat keine unerwünschten Nebenwirkungen.

Kontaktieren Sie uns, wenn Ihre Sucht Sie daran hindert, ein erfülltes, glückliches Leben zu führen, oder wenn Sie mehr über Ohrakupunktur erfahren möchten. Wir sind hier, um Ihnen zu helfen, Ihre Probleme in einer fürsorglichen, hochprofessionellen Weise anzugehen.

Dieser Artikel wurde auf Englisch veröffentlicht 2014-10-24 00:23:37 und übersetzt in Deutsch im Jahr 2021

Die neuesten Beiträge

Unsere privaten Artikel und Pressemeldungen