Verhaltenssymptome bei Alkoholmissbrauch

Alkoholsucht ist ein komplexes Thema und manchmal scheint es am einfachsten, das Problem zu ignorieren oder zu hoffen, dass es von alleine weggeht. Leider ist Sucht eine chronische Krankheit, die sich mit der Zeit nur verschlimmert. Wenn Sie die Warnzeichen der Sucht verstehen, können Sie feststellen, ob ein Familienmitglied eine Behandlung wegen Alkoholmissbrauchs oder -abhängigkeit benötigt.

Obwohl die Symptome der Sucht von Person zu Person etwas variieren können, gibt es einige gemeinsame Anzeichen:

  • Eine Person, die tief in der Alkoholsucht steckt, kann einen Blackout haben oder vergessen, was sie während der Trinkepisode getan hat.
  • Alkoholiker äußern oft Verleugnung und Groll, wenn sie mit ihrem Alkoholkonsum konfrontiert werden. Menschen, die exzessiv trinken, lügen oft über ihre Trinkgewohnheiten und unterschätzen ihren Alkoholkonsum.
  • Alkoholiker haben oft Schwierigkeiten, ihre Gefühle zu kontrollieren. Sie können schon bei geringer Provokation wütend werden.
  • Wenn ein Alkoholproblem eskaliert, hört ein Alkoholiker oft auf, sich um die Hygiene oder das persönliche Erscheinungsbild zu kümmern.
  • Sie können nach Alkohol riechen oder ihre Kleidung kann zerknittert oder schmutzig erscheinen.
  • Eine Person, die mit ihrem Alkoholkonsum konfrontiert wird, kann das Problem verharmlosen oder herunterspielen. Sie gibt vielleicht zu, dass sie zu viel trinkt, behauptet aber, dass das Problem "gar nicht so schlimm ist".

Sie sagt vielleicht, dass andere unvernünftig sind oder das Problem übertreiben.

  • Alkoholiker rationalisieren oft das Problem oder zeigen Selbstmitleid. Sie können exzessives Trinken rechtfertigen, indem sie einem miesen Chef, einem stressigen Job, einem nörgelnden Ehepartner, unkontrollierten Kindern oder sogar ihrer unglücklichen Kindheit die Schuld geben.
  • Alkoholiker neigen dazu, zu leugnen, dass ihr Trinken andere Menschen beeinträchtigt.
  • Eine Person, die Alkohol missbraucht, kann Probleme bei der Arbeit oder in der Schule haben, einschließlich schlechter Leistungen, Nichterscheinen oder chronischem Zuspätkommen. Sie können häufige Beschwerden von Arbeitgebern, Ausbildern, Freunden oder Arbeitskollegen erhalten.
  • Rechtliche Probleme sind oft mit einem Alkoholproblem verbunden. Manche Alkoholiker geraten in Schlägereien oder werden verbal oder körperlich ausfällig.
  • Schwere Trinker lenken oft von Kritik ab, indem sie anderen die Schuld geben oder auf die Fehler anderer Menschen hinweisen. Sie vergleichen sich vielleicht mit Menschen, die mehr trinken oder
Dieser Artikel wurde auf Englisch veröffentlicht 2015-02-27 23:39:55 und übersetzt in Deutsch im Jahr 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 × 3 =

The newest posts

Our private articles and press releases
");