Sucht

Bei Paracelsus Recovery bieten wir ganzheitliche Behandlungsprogramme für Co-Abhängigkeit an. Wir werden alle möglichen Ursachen für Ihre Co-Abhängigkeit identifizieren und dann ein maßgeschneidertes Behandlungsprogramm erstellen, um jedes dieser Probleme anzugehen. Unsere Priorität ist es, Ihnen zu helfen, die Kontrolle über Ihre Beziehung wiederzuerlangen und Ihren Seelenfrieden wiederherzustellen.

Lassen Sie unsere Familie für Ihre sorgen

Unsere Klinik ist seit jeher in Familienbesitz

Co-Abhängigkeitsbehandlung

Kodependente Bindung entsteht nicht aus dem Nichts, sie wird entweder erworben oder uns als Kinder beigebracht. Wenn wir mit einem Elternteil aufgewachsen sind, der in hohem Maße von dem anderen abhängig war, haben wir oft gelernt, dass man anderen auf diese Weise zeigt, dass man sie liebt. Wir können auch co-abhängig werden, wenn wir ein Kindheitstrauma erlebt haben. Ein Trauma kann dazu führen, dass wir den Glauben verinnerlichen, dass die Welt unsicher ist und wir daran arbeiten müssen, sie zu kontrollieren.

Bei Paracelsus Recovery werden Sie die beste verfügbare Behandlung für Co-Abhängigkeit erhalten. Während der Behandlung werden ein Psychiater und ein spezialisierter Psychotherapeut und Psychologe Ihnen helfen, die zugrunde liegenden Traumata zu verarbeiten, während ein Live-in-Therapeut zur Verfügung steht, um Ihnen rund um die Uhr emotionale Unterstützung zu bieten. Wir werden auch alle körperlichen Ungleichgewichte adressieren, wie z.B. biochemische Defizite oder eine Beeinträchtigung des Verdauungstrackts. Die körperliche Gesundheit kann sich drastisch auf unser Stressniveau auswirken, und wenn wir gestresst sind, neigen wir eher zu irrationalen Ängsten oder Sorgen, die unsere Beziehungen beeinflussen können.

Wenn Sie mit Co-Abhängigkeit zu kämpfen haben, kann unsere stationäre Behandlung in Zürich und London Ihnen helfen, gesündere Beziehungen aufzubauen.

360° Behandlungsansatz — Die umfangreichste und umfassendste Behandlung weltweit.

Medizinische Check-ups
Sucht
Beratung
Umfangreiche
Psychotherapie
Eye Movement Desensitization
und Reprocessing
Familie
Therapie
Psycho-Erziehung 
Neurofeedback 
Intervall hypoxische
Hyperoxische Behandlung
Bio-chemische
Wiederherstellung
Probiotische Therapien
Lebensstil 
Bio Feedback
Yoga 
Reflexzonenmassage
Massagen 
Persönliches Training 

Anzeichen von Co-Abhängigkeit

Wenn Sie denken, dass Sie ein Problem haben könnten, aber unsicher sind, fragen Sie sich selbst:

  • Vertuschen Sie den Substanzmissbrauch Ihres Partners vor anderen?
  • Fühlen Sie sich egoistisch, wenn Sie sich um Ihre eigenen Bedürfnisse vor denen eines anderen kümmern?
  • Fällt es Ihnen schwer, Ihre eigenen Bedürfnisse zu erkennen?
  • Fühlen Sie sich, wenn Ihr Partner schlecht gelaunt ist, unfähig, sich auf etwas anderes zu konzentrieren, bis es ihm besser geht?
  • Haben Sie Angst vor dem Alleinsein?

Wenn Sie eine der oben genannten Fragen mit “Ja” beantwortet haben, sind Sie möglicherweise abhängig.

Co-dependenz verstehen

Co-dependenz tritt auf, wenn wir die Bedürfnisse eines anderen vor unsere eigenen stellen. Wenn wir unter Co-Abhängigkeit leiden, ist es schwierig für uns, unseren Selbstwert außerhalb der Zufriedenstellung anderer Menschen zu finden, selbst wenn diese uns schlecht behandeln. Geringes Selbstwertgefühl, Angst vor dem Verlassenwerden und die Verwechslung von Mitleid mit Liebe sind häufige Merkmale einer co-abhängigen Persönlichkeit. Co-dependenz findet sich oft an der Wurzel vieler selbstzerstörerischer Süchte.

Codependenzbeziehungen neigen dazu, sehr einseitig zu sein und können missbräuchlich werden. Co-dependenz kann auch dazu führen, dass sich Menschen mehr zu “bedürftigen” Personen hingezogen fühlen, die unter psychischen Problemen oder Suchtproblemen leiden.

Eine co-dependente Person könnte zum Beispiel eine Beziehung mit einem Narzissten eingehen, weil sie sich zu jemandem hingezogen fühlt, der ihre ganze Aufmerksamkeit und Energie benötigt. Co-abhängige Menschen können sich auch zu Personen hingezogen fühlen, die an einer Sucht leiden, weil eine Person, die sich in den Fängen einer Sucht befindet, sehr verletzlich ist. Wenn eine Person an einer Co-Abhängigkeit leidet, kann es zu einem Eifer kommen, anderen Menschen übermäßig zu helfen und die Konsequenzen ihrer Handlungen zu minimieren. So kann die Person, die mit einer Sucht zu kämpfen hat, von dieser Hilfe abhängig werden. Zusammen verstärken sich Co-Abhängigkeit und Sucht gegenseitig und verzögern die Genesung für beide Parteien.

FAQs

Die Behandlung von Abhängigkeiten beinhaltet therapeutische Methoden, die helfen sollen, Verhaltensmuster zu verstehen und zu verändern. Bei Paracelsus Recovery glauben wir, dass die Verbindung zwischen Geist und Körper entscheidend für ein robustes emotionales Wohlbefinden ist, daher streben wir danach, Ihre Gesundheit auf physischer, psychologischer und sozialer Ebene wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Kodependenz kann manchmal zu einer Sucht werden und ist für süchtige Beziehungen von großer Bedeutung. Es handelt sich jedoch um eine nuanciertere Verhaltensbedingung. Kodependenz manifestiert sich, wenn eine Person die Bedürfnisse einer anderen Person vor ihre eigenen stellt. Wenn Kodependenz und Sucht in der gleichen Beziehung vorhanden sind, können sich die beiden Verhaltensweisen gegenseitig verstärken.

Während die Antwort nie für alle gleich ist, beginnt sie für die meisten Menschen in der Kindheit. Wenn Kinder in dysfunktionalen Familien aufwachsen, können sie zu der Überzeugung gelangen, dass Liebe nicht bedingungslos ist. Stattdessen ist sie davon abhängig, wie zufrieden ihre Eltern mit ihnen sind. Als Ergebnis dieser negativen Botschaften lernen Kinder, dass sie, um Ablehnung zu vermeiden, daran arbeiten müssen, ihren Partnern ständig zu gefallen.

Diese Zustände sind sich sehr ähnlich. Vereinfacht ausgedrückt ist die Liebessucht das Ende eines Spektrums, das mit der Co-Abhängigkeit beginnt. Die meisten Liebessüchtigen werden koabhängig sein, aber nicht jeder, der an Koabhängigkeit leidet, wird ein Liebessüchtiger sein. Wenn eine Person an Co-Abhängigkeit leidet, kann sie sich selbst nicht als getrennt von ihrer Beziehung sehen. Wenn eine Person unter Liebessucht leidet, hat sie ebenfalls Schwierigkeiten, die Grenze zu finden, wo sie selbst anfängt und eine andere Person aufhört. Sie werden auch ihre(n) Partner übermäßig idealisieren, von ihnen besessen sein und Fantasien als eine Form von Eskapismus benutzen.

Absolut. Zahlreiche Behandlungszentren verfügen über Psychiater, spezialisierte Psychotherapeuten oder Psychologen, die in der Lage sind, Klienten bei der Überwindung von Co-Abhängigkeit zu helfen. Bei Paracelsus Recovery behandeln wir Co-Abhängigkeit ganzheitlich. Wir werden verschiedene therapeutische Techniken miteinander verweben, um sicherzustellen, dass jedes Behandlungsprogramm Ihre einzigartigen Bedürfnisse erfüllt.

Treffen Sie das Team, das für die Behandlung von Drogensucht verantwortlich ist

Mehr