Latest

Vernachlässigung durch Wohlstand

Mehr lesen

Was ist eine dialektische Verhaltenstherapie?

Dialektische Verhaltenstherapie (DBT), entwickelt von Marsha Linehan, Ph. in den 1980er Jahren, ist eine Form der Gesprächstherapie, die ursprünglich für suizidgefährdete Menschen mit hohem Risiko entwickelt wurde, bei denen eine Borderline-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert wurde. Heute wird DBT zur Behandlung von Menschen eingesetzt, die mit einer Reihe komplexer und intensiver Emotionen zu kämpfen haben, darunter Drogenmissbrauch und…

Mehr lesen

Vorteile von Yoga in der Suchtbehandlung

Im Allgemeinen ist Yoga eine Übung, die Körper, Geist und Seele durch eine Integration von Atemtechniken, Kräftigungsübungen, Körperhaltungen und Meditation fördert. Es gibt viele Arten von Yoga; alle sind von Vorteil. Obwohl Yoga eine jahrhundertealte Praxis ist, ist es eine relativ neue Behandlungsmethode im Bereich der Medikamenten- und Alkoholabhängigkeit. Die Akzeptanz von Yoga als Form…

Mehr lesen

Was ist eine dialektische Verhaltenstherapie?

Dialektische Verhaltenstherapie (DBT), entwickelt von Marsha Linehan, Ph. in den 1980er Jahren, ist eine Form der Gesprächstherapie, die ursprünglich für suizidgefährdete Menschen mit hohem Risiko entwickelt wurde, bei denen eine Borderline-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert wurde. Heute wird DBT zur Behandlung von Menschen eingesetzt, die mit einer Reihe komplexer und intensiver Emotionen zu kämpfen haben, darunter Drogenmissbrauch und…

Mehr lesen
zurück
/
weiter

Weltweit exklusivste Reha bei Drogenabhängigkeit

Bei Paracelsus Recovery sind unsere Behandlungsprogramme für Drogenabhängigkeit 100% individuell gestaltet und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Während wir Ihnen helfen, Wege zur Überwindung der Symptome zu finden, ist unsere Priorität, die Ursachen Ihrer Sucht zu behandeln, um eine lang anhaltende Genesung sicherzustellen.

One Client at a Time

Unparalleled staff to patient ratio of 15:1

Wie wir Drogenabhängigkeit behandeln

4-wöchige stationäre Behandlung

7-Tage-Executive Detox

Drogensucht

Wenn wir eine Tätigkeit ausüben, die uns am Leben erhält oder anregt, schüttet unser Gehirn einen Wohlfühlstoff aus, der als Dopamin bekannt ist. Dopamin verschafft uns einen Zufriedenheitsschub, der uns ermutigt, diese Handlung zu wiederholen. Amphetamine, Kokain und andere süchtig machende Drogen greifen in dieses System ein und schütten bis zu zehnmal mehr Dopamin aus als üblich.

Diese Dopaminschübe führen zu den Denk- und Gefühlsmustern, die dem Drogenmissbrauch zugrunde liegen. Wenn wir mit bestimmten Bereichen unseres Lebens unzufrieden sind, sei es in körperlicher, psychischer oder sozialer Hinsicht, können Drogen beginnen, uns das ersehnte Dopamin zu liefern.

Bei wiederholtem Konsum von toxischen Substanzen passt sich unser Gehirn an. Erstens verringern diese Verhaltensmuster die Wirkung der Droge auf die Zellen im Belohnungskreislauf. Infolgedessen wird weniger Dopamin ausgeschüttet, und der Betroffene wird weniger "high".

Dieser Effekt wird als Toleranz bezeichnet. Er führt dazu, dass die Menschen immer mehr von der Droge nehmen müssen, um das Gefühl der ekstatischen Befriedigung zu erreichen. Diese Anpassungen des Gehirns führen oft dazu, dass die Person mehr und mehr auf die Droge fixiert ist und weniger Freude an anderen Dingen hat, die sie einst genossen hat, wie Sex, Essen, Beziehungen oder soziale Aktivitäten.

360° Behandlungsansatz - Die umfangreichste und umfassendste Behandlung weltweit.

Medizinische Check-ups
Sucht
Beratung
Umfangreiche
Psychotherapie
Eye Movement Desensitization
und Reprocessing
Familie
Therapie
Psycho-Erziehung
Neurofeedback
Intervall hypoxische
Hyperoxische Behandlung
Bio-chemische
Wiederherstellung
Probiotische Therapien
Lebensstil
Bio Feedback
Yoga
Reflexzonenmassage
Massagen
Persönliches Training
Albert Camus in Der Außenseiter.
„Mitten im Winter stellte ich fest, dass in mir ein unbesiegbarer Sommer war. Und das macht mich glücklich. Denn es besagt, dass, egal wie sehr die Welt gegen mich drängt, in mir etwas Stärkeres ist – etwas Besseres, das direkt zurückdrängt.“

Von uns behandelte Drogensucht

Kokain-Sucht

Cannabis-Sucht

Methamphetamin (Chrystal Meth)-Sucht

Heroinabhängigkeit

Opioid-Sucht

Sie haben eine bestimmte Substanz nicht gefunden?

FAQs

Die Gebühren für die Drogensucht-Behandlungsprogramme bei Paracelsus Recovery beginnen bei CHF 80'000 pro Woche für ein 4-Wochen-Programm. Es sind auch kürzere Programme verfügbar. Mehr Details zu unseren Preisen finden Sie hier.

Paracelsus Recovery ist ein Behandlungszentrum, das sich auf die Behandlung von Drogenabhängigkeiten und allen damit verbundenen körperlichen und geistigen Erkrankungen spezialisiert hat. Wir bieten die umfassendste und exklusivste Behandlung an, bei der sich ein ganzes Team einzig Ihrer Genesung widmet.

Wenn vom Team empfohlen, bieten wir eine umfassende Nachsorge an, um sicherzustellen, dass Ihre Genesung nachhaltig und stabil ist. Im Rahmen unseres Nachsorgeplans vermitteln wir Ihnen Bewältigungsmethoden, die Ihnen helfen, Wohlbefinden und Zufriedenheit in jedem Bereich Ihres Lebens wiederherzustellen. Auch wenn nicht obligatorisch, so ermutigen wir auch Ihren Partner oder primäre Familienmitglieder, während der Behandlung an Paar- oder Familientherapiesitzungen teilzunehmen.

Wir verstehen, dass es für viele Menschen einfach keine Option ist, einen ganzen Monat Zeit zu nehmen, um sich einer Behandlung zu unterziehen. Aus diesem Grund bieten wir zusätzlich zu unseren intensiven stationären Behandlungsprogrammen auch ein 7- bis 14-tägiges Executive Detox Programm in Zürich und London an. Unser Executive Detox Programm ist ein hochintensiver Behandlungskursus, der darauf abzielt, Körper und Geist nach einer Periode exzessiven Alkohol-, Drogen- oder Medikamentenkonsums zu entgiften. Er bietet ein sicheres Entzugsverfahren und stellt das Wohlbefinden auf zellulärer, physischer und psychologischer Ebene wieder her. Sie können hier mehr über unser Executive Detox Programm erfahren.

Paracelsus Recovery bietet Drogensuchtbehandlungen in London und Zürich oder auf Anfrage überall auf der Welt an.

Wenn sich Ihr Drogenmissbrauch negativ auf Ihr Leben und Ihre Beziehungen auswirkt, könnten Sie an einer Sucht leiden und benötigen eine Behandlung. Zu den Symptomen einer Drogenabhängigkeit gehören das Gefühl, keine Kontrolle über Ihren Substanzmissbrauch zu haben, der Wunsch aufzuhören, aber nicht in der Lage dazu zu sein, intensives Suchtverlangen, Entzugserscheinungen, Interessensverlust an Aktivitäten, die Sie einst genossen haben, und ein immer höheres Toleranzniveau bzgl. Wirkung der Substanz.

Lernen Sie das Team kennen, das für die Behandlung von Drogensucht verantwortlich ist

Mehr