Arten der Therapie

Bei Paracelsus Recovery integrieren wir Eye Movement Desensitisation and Reprocessing (EMDR) in viele unserer Behandlungsprogramme. EMDR ist wirksam bei der Behandlung zahlreicher psychischer Erkrankungen, wie z.B. PTBS, Angstzuständen, Depressionen und Drogenmissbrauch. Die Symptome können schon nach wenigen Sitzungen nachlassen, was es zu einer der effizientesten Behandlungsmethoden macht.

Lassen Sie unsere Familie für Ihre sorgen

Unsere Klinik ist seit jeher in Familienbesitz

EMDR

Eye Movement Desensitisation and Reprocessing (EMDR)-Therapie ist eine interaktive Psychotherapietechnik, die zur Linderung der Symptome von traumabedingtem Stress und Ängsten eingesetzt wird. Wenn wir ein Trauma erleben, sei es als Folge einer Scheidung, des Verlustes eines geliebten Menschen, einer lebensbedrohlichen Erfahrung, eines finanziellen Verlustes oder einer anderen schmerzhaften Situation, ist es üblich, dass wir uns nicht in der Lage fühlen, über das Ereignis zu sprechen. Jedes Mal, wenn wir uns an das Erlebnis erinnern, können wir uns von den schmerzhaften Emotionen, die es auslöst, überwältigt fühlen und werden unfähig, das Ereignis und die damit verbundenen Emotionen zu verarbeiten.

Bei der EMDR-Therapie ruft die Person bewusst traumatische Erinnerungen ab, während der Therapeut ihre Augen in einer Seitwärtsbewegung lenkt. Dabei sind ihre Aufmerksamkeit und erhöhte Wachsamkeit gegenüber Gefahren woanders. Diese Ablenkung erlaubt es den Bildern und Gefühlen, die mit dem traumatischen Ereignis verbunden sind, aufzutauchen, ohne den Verstand zu überwältigen.

Als Ergebnis kann das Gehirn seinen natürlichen Heilungsprozess starten und die Person kann beginnen, die traumatischen Erinnerungen auf eine reflektiertere und kritischere Weise zu untersuchen. Sitzungen können emotional auslaugend sein, da Traurigkeit, Kummer, Angst und Furcht freigesetzt werden. Diese “Freisetzung” ist jedoch sehr förderlich für unsere psychische Gesundheit, da unser Gehirn das Ereignis verarbeitet und seine Kontrolle über unser Leben verliert.

Allerdings ist EMDR zwar eine hochwirksame Behandlungsmethode, aber kein Ersatz für andere Therapieformen. Bei Paracelsus Recovery wird die EMDR-Trauma-Behandlung in den Behandlungsplan integriert, wenn es angemessen ist. Die EMDR-Therapie ist ein Aspekt unseres umfassenden stationären Behandlungsplans mit Sitzungen, die von qualifizierten und hochqualifizierten EMDR-Therapeuten durchgeführt werden. Bevor die Sitzungen beginnen, wird der Therapeut mit Ihnen zusammen spezifische EMDR-Ziele und einen Behandlungsplan festlegen.

Sie können mehr über die EMDR-Behandlung in unserem Blog lesen.

360° Behandlungsansatz — Die umfangreichste und umfassendste Behandlung weltweit.

Medizinische Check-ups
Sucht
Beratung
Umfangreiche
Psychotherapie
Eye Movement Desensitization
und Reprocessing
Familie
Therapie
Psycho-Erziehung 
Neurofeedback 
Intervall hypoxische
Hyperoxische Behandlung
Bio-chemische
Wiederherstellung
Probiotische Therapien
Lebensstil 
Bio Feedback
Yoga 
Reflexzonenmassage
Massagen 
Persönliches Training 

FAQs

EMDR ist eine hochwirksame Behandlungsmethode für PTSD (Posttraumatische Belastungsstörung). Die EMDR-Therapie aktiviert den natürlichen Heilungswillen unseres Gehirns, der durch PTBS gestört sein kann. Es ermutigt den Geist, sich von seinem psychologischen Trauma zu heilen, ähnlich wie sich der Körper von einem physischen Trauma erholt.

Francine Shapiro, die Psychologin, die EMDR in den 1980er Jahren erfunden hat, hatte immer die Absicht, dass EMDR die durch Traumata ausgelösten Ängste behandelt. Als solche ist sie eine wirksame Behandlungsmethode für die generalisierte Angststörung und die Panikstörung.

Studien zeigen, dass EMDR zwar in erster Linie zur Behandlung von PTBS oder Traumata eingesetzt wird, aber auch ein wirkungsvolles therapeutisches Mittel bei der Behandlung der Major Depression (MDD) sein kann.

Die EMDR-Therapie ist ein völlig nicht-invasives und sicheres Behandlungsverfahren. Nichtsdestotrotz ist EMDR eine sehr emotional belastende Erfahrung und kann zu einer vorübergehenden Zunahme von belastenden Erinnerungen, Flashbacks und Albträumen führen, während Ihr Gehirn die traumatische Erfahrung verarbeitet. Die erhöhte Bewusstheit der Gedanken, die es erzeugt, kann auch zu Schwindelgefühlen führen.

Bei Bedarf kann Paracelsus Recovery EMDR-Behandlungen in London und Zürich anbieten.

Treffen Sie das Team, das für die EMDR-Therapie verantwortlich ist

Mehr