Latest

Vernachlässigung durch Wohlstand

Mehr lesen

Was ist eine dialektische Verhaltenstherapie?

Dialektische Verhaltenstherapie (DBT), entwickelt von Marsha Linehan, Ph. in den 1980er Jahren, ist eine Form der Gesprächstherapie, die ursprünglich für suizidgefährdete Menschen mit hohem Risiko entwickelt wurde, bei denen eine Borderline-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert wurde. Heute wird DBT zur Behandlung von Menschen eingesetzt, die mit einer Reihe komplexer und intensiver Emotionen zu kämpfen haben, darunter Drogenmissbrauch und…

Mehr lesen

Vorteile von Yoga in der Suchtbehandlung

Im Allgemeinen ist Yoga eine Übung, die Körper, Geist und Seele durch eine Integration von Atemtechniken, Kräftigungsübungen, Körperhaltungen und Meditation fördert. Es gibt viele Arten von Yoga; alle sind von Vorteil. Obwohl Yoga eine jahrhundertealte Praxis ist, ist es eine relativ neue Behandlungsmethode im Bereich der Medikamenten- und Alkoholabhängigkeit. Die Akzeptanz von Yoga als Form…

Mehr lesen

Was ist eine dialektische Verhaltenstherapie?

Dialektische Verhaltenstherapie (DBT), entwickelt von Marsha Linehan, Ph. in den 1980er Jahren, ist eine Form der Gesprächstherapie, die ursprünglich für suizidgefährdete Menschen mit hohem Risiko entwickelt wurde, bei denen eine Borderline-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert wurde. Heute wird DBT zur Behandlung von Menschen eingesetzt, die mit einer Reihe komplexer und intensiver Emotionen zu kämpfen haben, darunter Drogenmissbrauch und…

Mehr lesen
zurück
/
weiter
Arten der Therapie

Familien-Psychoedukationssitzungen

Bei Paracelsus Recovery glauben wir, dass es entscheidend ist, den Familienmitgliedern die Ressourcen und Informationen zur Verfügung zu stellen, die sie benötigen, um die psychische Erkrankung oder die Sucht ihres geliebten Menschen zu verstehen. Unsere stationären Programme bieten daher gemeinsame Familien-Psychoedukationssitzungen an. Bei Bedarf können wir auch eine intensivere Familien- und/oder Paartherapie anbieten.

One Client at a Time

Unparalleled staff to patient ratio of 15:1

Familien-Psychoedukation

Als Familienunternehmen sind uns die Werte der Familie wichtig. Wir verstehen die Komplexität der Familiensysteme und wie sie die Krankheit eines geliebten Menschen beeinflussen und von ihr beeinflusst werden.

Wenn zum Beispiel jemand eine schwierige Phase in seinem Leben durchläuft, kann das jeden in seiner Nähe betreffen. Schmerzhafte Emotionen wie Traurigkeit, Wut, Schuldgefühle oder Angst können es für Familie und Freunde schwieriger machen, zu verstehen, wie sie angemessen auf die Krankheit ihres Partners, Ehepartners, Kindes oder ihrer Geschwister reagieren können. Mangelndes Wissen über psychische Gesundheit oder Sucht kann den Stress noch verstärken, was zu Streitigkeiten, einem Zusammenbruch der Kommunikation und dem Gefühl der Ratlosigkeit bei jedem Mitglied der Gruppe führen kann.

Unsere Familien-Psychoedukationssitzungen sind so konzipiert, dass sie sowohl Ihnen als auch Ihren Angehörigen die notwendigen Ressourcen und Informationen zur Verfügung stellen, um diese Schwierigkeiten zu überwinden. Während dieser Sitzungen erklärt unser psychotherapeutisches Kernteam Ihren Angehörigen, was während Ihres Behandlungsprogramms passiert ist, was sie erwarten sollten und wie sie sich auf Ihre Rückkehr in das normale Leben vorbereiten sollten.

Es gibt viele Vorteile von gemeinsamen Familiensitzungen, wie z.B. die Befähigung, Ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und die Verbesserung der Beziehungen zwischen Ihnen und Ihren Angehörigen. Obwohl wir dies ausdrücklich empfehlen, würden wir niemals darauf bestehen, dass Familienmitglieder an Ihrer Genesung teilnehmen, wenn dies gegen ihre oder Ihre Wünsche ist.

Familien-Psychoedukation ist in London und Zürich verfügbar.

360° Behandlungsansatz - Die umfangreichste und umfassendste Behandlung weltweit.

Medizinische Check-ups
Sucht
Beratung
Umfangreiche
Psychotherapie
Eye Movement Desensitization
und Reprocessing
Familie
Therapie
Psycho-Erziehung
Neurofeedback
Intervall hypoxische
Hyperoxische Behandlung
Bio-chemische
Wiederherstellung
Probiotische Therapien
Lebensstil
Bio Feedback
Yoga
Reflexzonenmassage
Massagen
Persönliches Training

FAQs

Studien zeigen, dass Psychoedukation helfen kann, Rückfälle zu verhindern, das Selbststigma zu verringern, Beziehungen zu verbessern, das Selbstwertgefühl zu steigern und zahlreiche andere Vorteile zu bieten.

Wenn Sie nicht möchten, dass jemand erfährt, dass Sie in Behandlung sind, ist das allein Ihre Entscheidung. Wir werden Sie niemals dazu drängen, Familie oder Angehörige in Ihre Behandlung einzubeziehen. Wann immer möglich, empfehlen wir jedoch immer die Einbeziehung der Familie.

Der Begriff 'Familie' bedeutet nicht unbedingt Blutsverwandte. Stattdessen kann sich 'Familie' auf jeden beziehen, der eine langfristige unterstützende Rolle in Ihrem Leben gespielt hat. Das kann zum Beispiel Ihr Manager, Freund oder Partner sein.

Wenn empfohlen, bieten wir während unserer stationären Behandlungsprogramme bis zu drei Sitzungen zur Familienpsychoedukation an. Gegen einen Aufpreis können wir traditionelle Familien- oder Paartherapie anbieten.

Die Paartherapie ist nicht Teil des Kernprogramms, kann aber gegen einen Aufpreis in Zürich oder London nach Beendigung des Wohnprogramms angeboten werden.

Treffen Sie das Team, das für die Familien-Psychoedukation verantwortlich ist

Mehr