Latest

Vernachlässigung durch Wohlstand

Mehr lesen

Was ist eine dialektische Verhaltenstherapie?

Dialektische Verhaltenstherapie (DBT), entwickelt von Marsha Linehan, Ph. in den 1980er Jahren, ist eine Form der Gesprächstherapie, die ursprünglich für suizidgefährdete Menschen mit hohem Risiko entwickelt wurde, bei denen eine Borderline-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert wurde. Heute wird DBT zur Behandlung von Menschen eingesetzt, die mit einer Reihe komplexer und intensiver Emotionen zu kämpfen haben, darunter Drogenmissbrauch und…

Mehr lesen

Vorteile von Yoga in der Suchtbehandlung

Im Allgemeinen ist Yoga eine Übung, die Körper, Geist und Seele durch eine Integration von Atemtechniken, Kräftigungsübungen, Körperhaltungen und Meditation fördert. Es gibt viele Arten von Yoga; alle sind von Vorteil. Obwohl Yoga eine jahrhundertealte Praxis ist, ist es eine relativ neue Behandlungsmethode im Bereich der Medikamenten- und Alkoholabhängigkeit. Die Akzeptanz von Yoga als Form…

Mehr lesen

Was ist eine dialektische Verhaltenstherapie?

Dialektische Verhaltenstherapie (DBT), entwickelt von Marsha Linehan, Ph. in den 1980er Jahren, ist eine Form der Gesprächstherapie, die ursprünglich für suizidgefährdete Menschen mit hohem Risiko entwickelt wurde, bei denen eine Borderline-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert wurde. Heute wird DBT zur Behandlung von Menschen eingesetzt, die mit einer Reihe komplexer und intensiver Emotionen zu kämpfen haben, darunter Drogenmissbrauch und…

Mehr lesen
zurück
/
weiter

Ganzheitliche Krebsbehandlung in Verbindung mit Schweizer Spitälern und Gesundheitswesen

Wir können Ihnen helfen, Ihre Krebserkrankung zu bewältigen, während Sie sich in einem Zürcher Krankenhaus behandeln lassen. Unsere ganzheitlichen Behandlungsprogramme helfen Ihnen, die psychische Belastung einer Krebsdiagnose zu verarbeiten, die Nebenwirkungen der Behandlung zu minimieren und sicherzustellen, dass Ihr Körper alles hat, was er braucht, um sich zu wehren.

One Client at a Time

Unparalleled staff to patient ratio of 15:1

INTEGRATIVE UND GANZHEITLICHE BEHANDLUNG

Unabhängig von der Art oder dem Stadium einer Krebserkrankung ist die Erkenntnis, dass man Krebs hat, eine der beängstigendsten Erfahrungen, die ein Mensch machen kann. Es ist anstrengend, sich über die nächsten Schritte und Behandlungsmöglichkeiten zu informieren, ganz zu schweigen von dem Stress, den man hat, wenn man versucht, seine Ernährung und seinen Tagesablauf so schnell wie möglich zu optimieren. Noch schwieriger ist es, mit den Nebenwirkungen der Behandlung zurechtzukommen und trotzdem eine "Kämpfer"-Mentalität zu bewahren.

Bei Paracelsus Recovery können wir einen Teil dieser zusätzlichen Schmerzen und Belastungen für Sie übernehmen. Wir arbeiten mit allen Zürcher Spitälern zusammen, so dass Sie sich medizinisch behandeln lassen können und wir Ihnen den Rest abnehmen. Auch wenn unsere integrative Medizin und unsere alternativen Behandlungsmethoden Ihre Krebserkrankung nicht heilen können, so können sie doch die Symptome lindern und Ihnen helfen, die psychischen Nebenwirkungen zu verarbeiten.

Unser Behandlungsprogramm trägt dazu bei, Ihre Gesundheit wieder auf ein optimales Niveau zu bringen, was Ihre Lebensqualität verbessert und dazu beiträgt, dass die konventionelle Krebsbehandlung besser wirkt.

Optimale Gesundheit erhalten

Wie bei allen unseren anderen Behandlungsprogrammen führen wir ein ausführliches Testverfahren durch und erstellen einen auf Sie zugeschnittenen Behandlungsplan, um Ihre spezifischen Probleme zu behandeln. Unser 360-Grad-Beratungsprozess umfasst zahlreiche Disziplinen und Sichtweisen (u. a. Medizin, Orthomolekularmedizin, Psychologie, TCM, Physiotherapie und Osteopathie).

Wir behandeln immer nur einen Klienten gleichzeitig, um eine unvergleichliche Vertraulichkeit und Betreuung zu gewährleisten. Das bedeutet auch, dass Sie ein Team von mehr als 20 Ärzten, Psychotherapeuten und Spezialisten haben, das sich ausschließlich auf Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden konzentriert.

Ihr Behandlungsprogramm wird (neben anderen auf Sie zugeschnittenen Komponenten) Folgendes umfassen

Wiederherstellung der körperlichen Gesundheit

Jüngste Studien zeigen, dass Krebs in erster Linie eine Stoffwechselerkrankung ist, bei der die Energieproduktion durch Atmung gestört ist. Wir bieten Sauerstoff- und Oxidationstherapien wie IHHT (Intermittent Hyperoxia-Hypoxia-Training) an, um die Funktion der Mitochondrien zu verbessern und die Ausscheidung von toxischen Ablagerungen zu unterstützen.

Krebs ist auch mit einer Schwächung des Immunsystems verbunden. Wir bieten Nahrungsergänzungsmittel und Mahlzeiten an, um einen im Labor festgestellten Mangel an immununterstützenden Substanzen auszugleichen.

Die Entgiftung ist für den Kampf Ihres Körpers gegen den Krebs von entscheidender Bedeutung. Wir führen Labortests durch, um den Gehalt an chemischen Giften in Ihrem Körper zu ermitteln und deren Quelle ausfindig zu machen. So können wir beispielsweise Nahrungsmittel- oder Umweltallergien aufspüren und beseitigen. Außerdem stellen wir die natürliche Flora in Ihrem Darm durch Darmentgiftung und Prä-/Probiotika wieder her.

Wiederherstellende Heilmassagen und andere Körpertherapien (z. B. Akupunktur), um Ihren Energiefluss wiederherzustellen und Stress abzubauen.

Der Zeitplan enthält auch regelmäßige Schlaf- und Ruhezeiten, die es Ihrem Körper ermöglichen, sein eigenes Heilungssystem zu reaktivieren.

Ihr Behandlungsprogramm wird (neben anderen auf Sie zugeschnittenen Komponenten) Folgendes umfassen

Wiederherstellung der geistigen Gesundheit

Nahtoderfahrungen können traumatisch sein, und unabhängig vom Stadium der Erkrankung wird uns Krebs immer mit unserer eigenen Sterblichkeit konfrontieren. Traumata können unseren Stresspegel erhöhen, was wiederum die Ausbreitung von Krebszellen fördern kann.

Ein spezialisierter Psychotherapeut wird Ihnen helfen, alle psychischen Probleme oder Traumata zu verarbeiten, die Sie als direkte Folge Ihrer Krebsdiagnose erleben.

Ein Live-in-Therapeut steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung, um Sie emotional zu unterstützen.

Yoga, Achtsamkeit, Atemarbeit und Beratung zum Wohlbefinden sind ebenfalls wichtige Aspekte Ihres Behandlungsplans.

Ihr Behandlungsprogramm wird (neben anderen auf Sie zugeschnittenen Komponenten) Folgendes umfassen

Biochemische Wiederherstellung

Wir behandeln unsere Kunden mit einer individuellen Formel von Nahrungsergänzungsmitteln und Infusionslösungen auf der Grundlage umfassender Labortests, bei denen wir im wahrsten Sinne des Wortes "wiederherstellen" wollen, was fehlt. Die Nahrungsergänzungen und Infusionen können Vitamine, Mineralien, Aminosäuren und andere Substanzen enthalten.

Wir nutzen die funktionelle Medizin, um Ihre Gesundheit wiederherzustellen und den natürlichen Heilungsprozess Ihres Körpers zu unterstützen.

Auch eine Bioresonanzbehandlung wird angeboten. Bei der Bioresonanz legt unser geschulter Arzt zwei Elektroden auf Ihre Haut, die an ein spezielles Gerät angeschlossen sind. Mit diesen Elektroden werden die Energiewellenlängen des Körpers abgetastet, etwaige Ungleichgewichte oder Probleme festgestellt und Ihre elektromagnetische Frequenz wieder auf den optimalen Stand gebracht.

Was ist Integrative Medizin?

Die integrative Medizin ist eine ganzheitliche medizinische Disziplin, die Krankheit als Zeichen eines inneren Ungleichgewichts betrachtet. Der Arzt zielt also darauf ab, den ganzen Menschen zu behandeln, anstatt sich auf die örtlich begrenzte Krankheit zu konzentrieren. Wir berücksichtigen Ihren Geist, Ihren Körper und Ihre Seele, d. h. wir betrachten Ihre physische, psychologische, emotionale, genetische, zelluläre und umweltbedingte Gesundheit, um Heilung und Wohlbefinden zu fördern.

 

Die Behandlungen der Integrativen Medizin umfassen in der Regel eine Kombination aus konventioneller westlicher Medizin und Modalitäten wie Akupunktur, Yoga oder Massage.

In der Praxis ist die integrative Medizin ein philosophischer Ansatz für die Gesundheitsfürsorge, der von Ärzten für funktionelle Medizin in einem systemorientierten Modell angewandt wird. Zahlreiche wissenschaftliche Studien zeigen, dass die integrative und die funktionelle Medizin wirksame ergänzende Hilfen bei der Krebsbehandlung sind, weil sie die Nebenwirkungen verringern und Ihnen helfen, sich wohler zu fühlen. In beiden Fällen besteht das grundlegende Ziel darin, den ganzen Menschen zu behandeln, nicht nur die Krankheit.

FAQs

Die funktionelle Medizin konzentriert sich auf die Grundursache einer Krankheit und nicht auf die Symptome. Funktionelle Mediziner versuchen zum Beispiel, die Beziehung zwischen umweltbedingten, genetischen, historischen und Lebensstil-Faktoren zu verstehen, die zu chronischen Krankheiten oder Unwohlsein führen können.

Es gibt zahlreiche wissenschaftlich untermauerte ergänzende Therapien, die Ihnen helfen können, Krebszellen zu bekämpfen. Dazu gehören Aromatherapie, pflanzliche Arzneimittel, Yoga, Biofeedback, biochemische Wiederherstellung, Akupunktur, Massagetherapie, Yoga, Achtsamkeit, Tai Chi und Qigong, Nahrungsergänzung, körperliche Aktivität und andere.

Kein Lebensmittel kann Sie zu 100 % vor Krebs schützen oder bereits bestehenden Krebs reduzieren. Einige Lebensmittel haben jedoch starke krebshemmende Eigenschaften. Dazu gehören Äpfel, Beeren, Kreuzblütengemüse, Karotten, fetter Fisch, Knoblauch, Walnüsse, Hülsenfrüchte und Nahrungsergänzungsmittel (z. B. Vitamin A, C und E). Sprechen Sie immer mit Ihrem Arzt, bevor Sie mit einer neuen Nahrungsergänzungskur beginnen.

Erstens: Nicht jeder Stress ist schlecht. Akuter Stress, wie der, den man vor einem Vorstellungsgespräch empfindet, baut sich in der Regel ab, sobald das Ereignis vorüber ist, und schadet nicht. Chronischer Stress jedoch schwächt unser Immunsystem, was uns anfälliger für die Entwicklung von Krebszellen macht.

So können chronische Stresshormone beispielsweise einen Prozess namens Anoikis hemmen, der kranke Zellen abtötet und ihre Ausbreitung verhindert. Chronischer Stress erhöht auch die Produktion bestimmter Wachstumsfaktoren in unserem Blutkreislauf, was die Entwicklung von Krebstumoren beschleunigt.

Es gibt zahlreiche Veränderungen in der Lebensweise, die Sie vornehmen können, um Ihren Körper im Kampf gegen den Krebs zu unterstützen. Sie können den Krebs zwar nicht abtöten, aber es kann helfen, viel Obst und Gemüse zu essen, den ganzen Tag über grünen Tee zu trinken und mit dem Rauchen und Trinken aufzuhören.