Behandlungsprogramme

Ketamin-unterstützte Therapie bei Paracelsus Recovery

Bei Paracelsus Recovery stellen wir sicher, dass unsere Behandlungsprogramme mitfühlend, innovativ und effektiv sind. Unzählige Studien zeigen, dass die Ketamin-Infusionstherapie bei der Behandlung einer Reihe von psychischen Erkrankungen äußerst wirksam ist.¡

One Client at a Time

Unparalleled staff to patient ratio of 15:1

Mehr als 15 Experten werden sich mit Ihnen und Ihrer Gesundheit befassen.

Wenn möglich und gewünscht, bieten wir unseren Kunden tägliche oder wöchentliche Infusionssitzungen in Verbindung mit Psychotherapie und psychiatrischer Unterstützung an. Wir arbeiten immer nur mit einem Kunden gleichzeitig, was bedeutet, dass sich ein Team von mehr als 15 Experten um Sie und Ihre Gesundheit kümmert.

Siebentägiges Detox-Programm für Führungskräfte

Wir von Paracelsus Recovery wissen, wie anstrengend es sein kann, gegen eine psychische Störung anzukämpfen, aber mit herkömmlichen Behandlungen und Medikamenten wenig bis gar keine Linderung zu erfahren. Wir beginnen, die Hoffnung zu verlieren, dass wir jemals wieder gesund werden können, was in der Regel den Boden für zahlreiche andere Schwierigkeiten bereitet.

Wir wissen auch, dass klassische Behandlungsmethoden wie Psychotherapie, das 12-Schritte-Modell oder Antidepressiva nur bei bestimmten Menschen wirken. Wir behandeln so oft Klienten, die erschöpft sind, weil sie versuchen, sich an einen vorgegebenen Behandlungsplan anzupassen, der nie für ihre individuellen Probleme konzipiert wurde. Wir glauben, dass ein wirksamer Behandlungsplan auf den Klienten zugeschnitten sein muss.

Deshalb setzen wir uns dafür ein, denjenigen von uns, die mit Problemen zu kämpfen haben, alternative Behandlungslösungen anzubieten, wie zum Beispiel die Ketamin-Infusionstherapie. In der Schweiz ist es für medizinische Einrichtungen legal, ketamingestützte psychiatrische Unterstützung in Verbindung mit Psychotherapie anzubieten. Daher können wir in unserem Zürcher Behandlungszentrum die Ketamin-Infusionstherapie (racemisches Ketamin) anbieten.

Zu den Erkrankungen, die wir mit Ketamin-Infusionen behandeln können, gehören:

  • Behandlungsresistente Depressionen
  • Gemütskrankheiten
  • Angstzustände
  • Chronische Schmerzen
  • Ess-Störungen
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Abhängigkeiten von Drogenmissbrauch

Ketamin-Infusionen

Zahlreiche Studien belegen, dass die Ketamin-Infusionstherapie eine hochwirksame, schnell wirkende und vielversprechende Behandlungsmethode für psychische Erkrankungen wie Depressionen, posttraumatische Belastungsstörungen, Angstzustände und Drogenmissbrauch ist

Executive Detox Programme

Ketamin-Infusionen bei Paracelsus Recovery

Unsere Behandlungsprogramme sind maßgeschneidert, privat und auf jeden Kunden zugeschnitten. Wir verwenden einen multidisziplinären Ansatz (ein 360-Grad-Behandlungsmodell), der die Ursachen Ihres Leidens und nicht nur die eindeutigen Symptome behandelt. Wir führen eine gründliche Untersuchung durch, um diese Probleme zu ermitteln, und erstellen auf der Grundlage der Ergebnisse dieser Tests ein individuelles Behandlungsprogramm.

Wenn wir feststellen, dass Ketamin-Infusionen für Sie hilfreich sind, hängen Dauer und Häufigkeit der Sitzungen vom Schweregrad Ihrer Symptome ab. In der Regel dauern die Infusionen 45 bis 60 Minuten und finden in Ihrer privaten Penthouse-Wohnung statt. Während der Behandlung werden Sie nicht das Bewusstsein verlieren, aber Sie können eine leichte Euphorie oder ein "außerkörperliches" Gefühl erleben (bekannt als Dissoziation).

Auch Ihr Geist wird während der Behandlung sehr aktiv sein. Kunden berichten oft, dass sich die Infusionen wie eine eigene Therapiesitzung anfühlen.

Ihr Psychotherapeut wird während dieser Sitzungen bei Ihnen sein, um alle Gefühle, Traumata, Ideen, Fantasien oder Erinnerungen zu besprechen, die bei Ihnen hochkommen.

Der Prozess verläuft in der Regel sehr friedlich. Wenn Sie jedoch eine Infusion vermeiden möchten, können wir Ihnen auch ein Ketamin-Nasenspray, das so genannte Esketamin, anbieten. Es gibt gewisse molekulare Unterschiede zwischen diesen Behandlungsformen, die ihre Wirkung verändern. So ist das Nasenspray in der Regel wesentlich schneller wirksam. Einige Experten (2020) vertreten auch die Auffassung, dass Racemic bei Doppeldiagnosen wirksamer ist als Esketamin.

Wie immer führen unsere Ärzte Tests durch und berücksichtigen Ihre Präferenzen. Obwohl Ketamin noch nicht als Therapie der ersten Wahl gilt, ist sein Heilungspotenzial bei Problemen wie behandlungsresistenten Depressionen (TRD) verblüffend. Viele Experten sind sogar der Meinung, dass die Ketamintherapie aufgrund ihrer Fähigkeit, selbst bei den hartnäckigsten Fällen von TRD dauerhafte Linderung zu verschaffen, einer der wichtigsten Durchbrüche der jüngsten Vergangenheit ist.

Vor- und Nachteile der Ketamin-Infusionstherapie

Für diejenigen unter uns, die mit TRD, lähmender Angst oder anhaltender PTBS zu kämpfen haben, bietet die Ketamin-Infusionstherapie folgende Vorteile:

  • Schnell wirkende Symptomlinderung

Die Vorteile der Ketamininfusionen machen sich sehr schnell bemerkbar - in der Regel innerhalb weniger Stunden. Untersuchungen zeigen beispielsweise, dass über 50 % der Menschen, die mit behandlungsresistenten Depressionen zu kämpfen haben, bereits nach einer einzigen Infusion eine deutliche Linderung ihrer Symptome spüren.

Während wir noch versuchen, den genauen Grund für diese schnell wirkende Wirkung herauszufinden, haben Wissenschaftler herausgefunden, dass Ketamin einen schnellen Anstieg von Glutamat stimuliert, dem Neurotransmitter, der dafür verantwortlich ist, wie schnell Synapsen im Gehirn wachsen.

  • Hochwirksam

Studien zeigen, dass die Ketamin-Infusionstherapie eine hohe Erfolgsquote bei der Behandlung von Depressionen, Angstzuständen, PTBS und verschiedenen anderen Erkrankungen aufweist. So zeigen Studien beispielsweise, dass eine orale Ketaminbehandlung chronische Selbstmordgedanken um bis zu 50 % verringern kann.

  • Anhaltende Symptomlinderung

Ketamin-Infusionen wirken nicht nur schnell und deutlich, sondern können Studien zufolge auch innerhalb weniger Wochen oder Monate zu einer vollständigen Remission führen. In einer Studie wurde beispielsweise festgestellt, dass die Ketamin-Infusionstherapie bei 56 Patienten über einen Zeitraum von 9 Monaten zu einem Rückgang der bipolaren Symptome um 80 % führte.

Beeinträchtigungen

Zu den Nachteilen gehören vor allem die Nebenwirkungen. Obwohl bei der Ketamin-Infusionstherapie nicht betäubende Dosen verwendet werden, kann es dennoch zu vorübergehenden Nebenwirkungen wie außerkörperlichen Erfahrungen, Suchtverhalten und Blasenproblemen kommen. Sie ist auch keine "Heilung". Ohne Psychotherapie und zusätzliche Unterstützung kann eine Kur mit mehreren Dosen innerhalb weniger Monate abklingen.

Abschließend kann nicht genug betont werden, dass eine Ketamintherapie nur in einem kontrollierten Umfeld und unter professioneller Anleitung erfolgreich sein kann. Längerer Ketaminmissbrauch kann zu chemischen Veränderungen im Gehirn führen, die ein Aufhören sehr schwierig machen.

Die Anzeichen für eine Ketaminabhängigkeit ähneln denen der meisten anderen Drogenabhängigkeiten. Sie sind dadurch gekennzeichnet, dass man immer mehr von der Droge braucht, um Freude zu empfinden, dass man sich auf Kosten seiner Beziehungen, seiner Karriere und seines Wohlbefindens mit der Droge beschäftigt und dass man Entzugserscheinungen erlebt. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie wir die Ketaminabhängigkeit behandeln.

FAQs

Die Ketamin-Infusionstherapie kann eine wirksame und sichere Behandlungsmethode sein, wenn sie mit einer Psychotherapie kombiniert wird. Wir können jedoch nicht genug betonen, dass dies nur in einem klinischen Umfeld und mit professionellen Ärzten sicher ist.

Leider nein, wir können keine Ketamin-Infusionssitzungen ausschließlich anbieten, da wir vor der Verabreichung einer Ketamin-Infusionstherapie ein aufwendiges Abklärungsverfahren durchführen müssen. Ausserdem können Sie die Ketamin-Infusionstherapie nur in Anspruch nehmen, wenn sie in der Schweiz in Verbindung mit einer Psychotherapie durchgeführt wird. Wir bieten jedoch verschiedene Arten von Behandlungsprogrammen an, die sich in Bezug auf Schwerpunkt und Dauer unterscheiden. Wir bieten zum Beispiel ein 7-tägiges Entgiftungsprogramm und ein 3-tägiges Programm zur umfassenden Gesundheitsbewertung an. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um mehr darüber zu erfahren.

Ja. Zahlreiche Studien belegen, dass die Ketamin-Infusionstherapie eine hochwirksame, schnell wirkende und vielversprechende Behandlungsmethode für psychische Erkrankungen wie Depressionen, posttraumatische Belastungsstörungen, Angstzustände und Drogenmissbrauch ist.

Ja - Studien zeigen, dass Ketamin Menschen dabei helfen kann, ihre Alkoholabhängigkeit zu überwinden. So fanden Forscher in einer klinischen Studie heraus, dass Teilnehmer, die eine niedrige Dosis Ketamin zusammen mit psychologischer Unterstützung erhielten, viel länger nüchtern blieben als andere Gruppen.

Bei Paracelsus Recovery beruhen unsere Behandlungsprogramme für Drogenmissbrauch auf Mitgefühl, Fürsorge und Pragmatismus. Jedes Programm ist auf den Kunden zugeschnitten, wir haben immer nur einen Kunden zu einem bestimmten Zeitpunkt und wir verwenden eine ganzheitliche Behandlung Modalität. Unsere Programme basieren auf dem Prinzip der Schadensminimierung. Das bedeutet, dass Sie selbst entscheiden können, ob Ihr Drogenproblem absolute Nüchternheit erfordert oder nicht. Wir geben Ihnen die Instrumente an die Hand, die Sie benötigen, um die Kontrolle über Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden wiederzuerlangen. Mehr über unsere Programme zur Behandlung von Drogenmissbrauch erfahren Sie hier.