Klinik für biochemische Wiederherstellungstherapie

Bei Paracelsus Recovery sind funktionelle Medizin, biochemische Wiederherstellung und Bioresonanztherapie integrale Bestandteile aller unserer Behandlungsprogramme.

Lassen Sie unsere Familie für Ihre sorgen

Unsere Klinik ist seit jeher in Familienbesitz

Biochemische Wiederherstellung

Die biochemische Wiederherstellung befasst sich mit biochemischen und neurochemischen Defiziten im Gehirn und Körper, die als Folge von Substanzmissbrauch oder Lebensstilentscheidungen auftreten. Bei der Bioresonanztherapie wird ein spezielles Gerät verwendet, um die Energiewellenlängen des Körpers zu messen und eine Behandlung zur Verbesserung der zellulären Gesundheit einer Person durchzuführen. Sowohl die biochemische Wiederherstellung als auch die Bioresonanztherapie sind Zweige der funktionellen Medizin, die sich auf die Heilung der Geist-Körper-Verbindung konzentrieren.

Die funktionelle Medizin zielt darauf ab, die Gesundheit wiederherzustellen, indem sie den natürlichen Heilungsprozess des Körpers erleichtert. Um dies zu erreichen, befasst sie sich mit der Grundursache einer Krankheit und nicht mit den Symptomen, die sie hervorruft.

Zum Beispiel versuchen Praktiker der funktionellen Medizin zu verstehen, wie das Zusammenspiel von Umwelt-, genetischen, historischen und Lebensstil-Faktoren zu körperlicher oder geistiger Krankheit geführt hat. Sobald diese Elemente ermittelt wurden, werden die Praktiker dem Körper dann optimale Mengen an natürlichen Substanzen zuführen, um Ihnen zu helfen, Ihr inneres Gleichgewicht wiederherzustellen.

Genauso wie unsere Behandlungsideologie bei Paracelsus Recovery betont die funktionelle Medizin, dass die Umstände jedes Menschen anders sind. Weil Ihre Gesundheit einzigartig ist, muss auch Ihre Behandlung maßgeschneidert sein, um Ihre spezifischen Bedürfnisse anzugehen.

Biochemische Wiederherstellungsbehandlung

Das Ziel der biochemischen Wiederherstellung ist es, sicherzustellen, dass der Geist und der Körper einer Person über alle Chemikalien und Bausteine verfügen, die für eine optimale Funktion erforderlich sind. Wir behandeln Klienten mit einer individualisierten Formel von Nahrungsergänzungsmitteln und IV-Lösungen, die auf umfassenden Labortests basieren, wobei wir buchstäblich darauf abzielen, das "wiederherzustellen", was fehlt. Nahrungsergänzungen und Infusionen können Vitamine, Mineralien, Aminosäuren und andere Substanzen enthalten.

Unser körperliches Wohlbefinden wird durch Substanzmissbrauch und psychische Erkrankungen erheblich beeinträchtigt, beeinflusst aber auch die Entwicklung dieser Probleme. Zum Beispiel verursachen Substanzmissbrauch und psychische Probleme Stress in unserem Körper, der Hormone wie Cortisol produziert, die unseren Kampf-oder-Flucht-Modus einschalten. Wenn dies geschieht, benötigt unser Körper mehr Energie, um diesen Zustand der Wachsamkeit und hohen Alarmbereitschaft aufrechtzuerhalten. Infolgedessen sehnen wir uns nach energiereichen Nahrungsmitteln wie raffinierten Kohlenhydraten oder wünschen uns Substanzen, die uns wacher machen.

Verfolgung von Dopamin

Stress kann auch emotional anstrengend sein und uns reizbar, erschöpft und ablenkbar machen. Wenn wir uns so fühlen, können wir anfangen, uns nach Dopamin zu sehnen - dem Neurotransmitter, der mit Vergnügen und Belohnung verbunden ist. Zuckerhaltige Lebensmittel versorgen uns mit Dopaminschüben, aber Kohlenhydrate und Zucker destabilisieren auch unseren Blutzucker, erhöhen Entzündungen und entziehen dem Gehirn wichtige Neurotransmitter.

Einige Menschen greifen zu Drogen wie Kokain oder Amphetaminen, um das Dopamin-"Hoch" zu erreichen.

Jede dieser körperlichen Reaktionen wird als 'biochemisches Defizit' bezeichnet. Diese Defizite fordern ihren Tribut vom Körper und können zu verstärktem Verlangen, Angstzuständen, Depressionen und Schlafproblemen führen, die allesamt der psychischen Gesundheit schaden und eine Abhängigkeit von Drogen verschlimmern können.

Was wir identifizieren

Die Behandlung zur biochemischen Wiederherstellung konzentriert sich auf die Verbesserung dieser biochemischen Defizite. Eine gesunde Biochemie wird kognitive Fähigkeiten, körperliche Vitalität und emotionale Stabilität deutlich verbessern. Dadurch können Sie viel mehr von Ihrem Genesungsprogramm profitieren, zukünftigen Krankheiten vorbeugen und eine lang anhaltende Genesung sicherstellen.

Um die physiologischen Ursachen Ihrer Sucht oder psychischen Erkrankung zu verstehen, analysieren wir Ihre Biochemie mit umfassenden Labortests, um Folgendes zu identifizieren:

  • Ungleichgewichte von Neurotransmittern.
  • Ungleichgewichte von Aminosäuren.
  • Nährstoffmängel.
  • Hyper- oder Hypo-Glykämie (erhöhter Blutzucker oder Glukosemangel).
  • Entzündungsstress und oxidativer Stress auf zellulärer Ebene.
  • Nebennierenmüdigkeit.
  • Darmgesundheit (einschließlich Darmmikrobiom, Entzündungsparameter, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Parasiten usw.).
  • Hormonspiegel.
  • Drüsenfunktionstests.
  • Toxizitäten.
  • Übermäßige Schwermetallbelastung im Körper.

Basierend auf den Ergebnissen dieser Tests erstellen wir ein maßgeschneidertes Set an Nahrungsergänzungsmitteln, IV-Infusionen und einen persönlichen Ernährungsplan. Die Kombination aus erfolgreicher Wiederherstellung Ihrer Biochemie und dem Einsatz verschiedener komplementärer Therapien kann Symptome wie Schlafprobleme, Heißhunger, Angstzustände und Depressionen reduzieren oder sogar beseitigen.

Bioresonanz-Therapie

Neben der biochemischen Sanierung können wir in Zürich auch die Bioresonanztherapie anbieten. Bei der Bioresonanztherapie platziert unser geschulter Arzt zwei Elektroden auf Ihrer Haut, die mit einem speziellen Gerät verbunden sind. Diese Elektroden scannen die Energiewellenlängen (Frequenzen) des Körpers, identifizieren anhand einer umfangreichen Datenbank alle unregelmäßigen Wellenlängen und bringen Ihre elektromagnetische Frequenz wieder in den optimalen Zustand.

Die Quantenphysik zeigt, dass die Zellen eines Menschen, wie alle Materie, Energie aussenden. Krankheitserreger, Umweltstressoren und Toxine strahlen ebenfalls einzigartige Energiewellenlängen aus. Ein Bioresonanzgerät nimmt diese "Frequenzen" auf, ähnlich wie ein EKG- oder ein EEG-Gerät die Frequenzen des Herzens oder des Gehirns aufzeichnen kann. Unser geschulter Arzt kann dann "normale" oder "abnormale" Signale erkennen, die ihm helfen, Bereiche des Körpers zu bestimmen, denen es an Energie mangelt oder die Anzeichen von Krankheit zeigen.

Umweltgifte, Suchtmittel, Entzündungen, Stress, Bakterien, Viren und viele andere Krankheitserreger können "abnormale" Wellen in den Organen und Zellen des Körpers auslösen. Ein Bioresonanzgerät identifiziert und neutralisiert diese toxischen Wellenlängen. Dadurch wird das körpereigene Regulationssystem gestärkt, die zelluläre Gesundheit verbessert und der natürliche Heilungsprozess des Körpers unterstützt.

Bioresonanz ist eine Entgiftungstherapie, was bedeutet, dass es zu Kopfschmerzen, grippeähnlichen Symptomen oder Übelkeit kommen kann. Dies sind jedoch Anzeichen dafür, dass der Körper Giftstoffe ausscheidet und sich selbst heilt. Im Laufe der Zeit kann sie den Zellen helfen, aufnahmefähiger für die Nährstoffe in der Nahrung zu werden, ihre Fähigkeit zur Energiegewinnung zu erhöhen und die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden zu stärken.

Die Bioresonanz-Behandlung ist nur in Zürich erhältlich.

FAQs

Die biochemische Sanierung bezieht sich auf die Entgiftung des gesamten Organismus und damit auf die Wiederherstellung der körperlichen Gesundheit eines Menschen. Damit unser Gehirn und unser Körper adäquat funktionieren, benötigen wir optimale Mengen bestimmter Substanzen. Mit unserem modernen Lebensstil - von schlechten Essgewohnheiten, Stress, Bewegungsmangel, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Suchtverhalten und Drogenmissbrauch - haben viele eine deutlich unausgewogene Biochemie. Bei Paracelsus Recovery identifizieren wir diese Defizite und stellen sie wieder her.

Wir bieten biochemische Restaurierung in Zürich und London an.

Stoffmissbrauch und andere Süchte können unsere körperliche Gesundheit auf vielfältige Weise negativ beeinflussen. Zum Beispiel erhöht Drogenmissbrauch dramatisch die Chancen einer Person, Lungen- oder Herzkrankheiten, Schlaganfälle, psychische Erkrankungen und Krebs zu entwickeln. Studien haben gezeigt, dass psychische Erkrankungen die Lebenserwartung einer Person aufgrund dieses Zusammenhangs um zehn bis dreißig Jahre verringern können.

Bioresonanz ist eine sichere und nicht-invasive komplementäre Therapie. Sie kann Heißhungerattacken lindern, Unverträglichkeiten reduzieren, Stress abbauen und die Symptome chronischer Krankheiten verbessern. Sie hat keine bekannten unerwünschten Nebenwirkungen und ist eine medikamentenfreie Behandlungsmethode. Die Bioresonanz ist jedoch am effektivsten, wenn sie über einen längeren Zeitraum angewendet wird. Wenn sie 2 - 3 Mal pro Woche über 1 - 2 Monate verabreicht wird, hilft sie dem Körper bei der Regeneration, was zu mehr Energie und einer allgemeinen Verbesserung des Wohlbefindens führen kann.

Biochemische Wiederherstellung stellt das Gleichgewicht wieder her und fördert die Heilung auf zellulärer Ebene. Durch die Korrektur von Ernährungsmängeln, die Reduzierung von entzündlichem Stress und die Verbesserung der Darmgesundheit neben vielen anderen positiven Effekten hilft die biochemische Restauration, die Gesundheit zu optimieren. Sie kann Heißhunger und Schlafprobleme reduzieren, für Klarheit und inneren Frieden sorgen, Symptome von Ängsten oder Depressionen verbessern und ein gesünderes Gesamtwohlbefinden fördern