Latest

Vernachlässigung durch Wohlstand

Mehr lesen

Was ist eine dialektische Verhaltenstherapie?

Dialektische Verhaltenstherapie (DBT), entwickelt von Marsha Linehan, Ph. in den 1980er Jahren, ist eine Form der Gesprächstherapie, die ursprünglich für suizidgefährdete Menschen mit hohem Risiko entwickelt wurde, bei denen eine Borderline-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert wurde. Heute wird DBT zur Behandlung von Menschen eingesetzt, die mit einer Reihe komplexer und intensiver Emotionen zu kämpfen haben, darunter Drogenmissbrauch und…

Mehr lesen

Vorteile von Yoga in der Suchtbehandlung

Im Allgemeinen ist Yoga eine Übung, die Körper, Geist und Seele durch eine Integration von Atemtechniken, Kräftigungsübungen, Körperhaltungen und Meditation fördert. Es gibt viele Arten von Yoga; alle sind von Vorteil. Obwohl Yoga eine jahrhundertealte Praxis ist, ist es eine relativ neue Behandlungsmethode im Bereich der Medikamenten- und Alkoholabhängigkeit. Die Akzeptanz von Yoga als Form…

Mehr lesen

Was ist eine dialektische Verhaltenstherapie?

Dialektische Verhaltenstherapie (DBT), entwickelt von Marsha Linehan, Ph. in den 1980er Jahren, ist eine Form der Gesprächstherapie, die ursprünglich für suizidgefährdete Menschen mit hohem Risiko entwickelt wurde, bei denen eine Borderline-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert wurde. Heute wird DBT zur Behandlung von Menschen eingesetzt, die mit einer Reihe komplexer und intensiver Emotionen zu kämpfen haben, darunter Drogenmissbrauch und…

Mehr lesen
zurück
/
weiter

Ivo Violante

Koch

Begann seine Karriere im Alter von 17 Jahren in London unter der Leitung von Küchenchef Marco Pierre White, arbeitete in einigen sehr gehobenen Restaurants in Europa und den USA und wurde 2002 im Restaurant San Domenico in New York zum besten jungen Chef ernannt. Er ist ein guter leidenschaftlicher und versucht, Erinnerungen aus der Kindheit in jeden Teller zurückzubringen. Er hat eine starke Philosophie über „Essen sollte unsere Seele von innen trösten“. Er ist Chefkoch bei Paracelsus und versucht immer, in engem Kontakt mit dem medizinischen und Ernährungsteam, unter dem Aspekt der Ernährung zu heilen. Machen Sie einen Schritt nach vorne und bringen Sie eine ruhige und positive Stimmung und eine „Ich kann das“-Atmosphäre. Mit seinem Essen versucht er, Trost zu spenden, um den Kampf zu erleichtern, den manche in einer neuen Umgebung finden, und bringt auf den Teller eine Mischung aus Emotionen und einem Hauch von Heimat zurück.