Latest

Vernachlässigung durch Wohlstand

Mehr lesen

Was ist eine dialektische Verhaltenstherapie?

Dialektische Verhaltenstherapie (DBT), entwickelt von Marsha Linehan, Ph. in den 1980er Jahren, ist eine Form der Gesprächstherapie, die ursprünglich für suizidgefährdete Menschen mit hohem Risiko entwickelt wurde, bei denen eine Borderline-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert wurde. Heute wird DBT zur Behandlung von Menschen eingesetzt, die mit einer Reihe komplexer und intensiver Emotionen zu kämpfen haben, darunter Drogenmissbrauch und…

Mehr lesen

Vorteile von Yoga in der Suchtbehandlung

Im Allgemeinen ist Yoga eine Übung, die Körper, Geist und Seele durch eine Integration von Atemtechniken, Kräftigungsübungen, Körperhaltungen und Meditation fördert. Es gibt viele Arten von Yoga; alle sind von Vorteil. Obwohl Yoga eine jahrhundertealte Praxis ist, ist es eine relativ neue Behandlungsmethode im Bereich der Medikamenten- und Alkoholabhängigkeit. Die Akzeptanz von Yoga als Form…

Mehr lesen

Was ist eine dialektische Verhaltenstherapie?

Dialektische Verhaltenstherapie (DBT), entwickelt von Marsha Linehan, Ph. in den 1980er Jahren, ist eine Form der Gesprächstherapie, die ursprünglich für suizidgefährdete Menschen mit hohem Risiko entwickelt wurde, bei denen eine Borderline-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert wurde. Heute wird DBT zur Behandlung von Menschen eingesetzt, die mit einer Reihe komplexer und intensiver Emotionen zu kämpfen haben, darunter Drogenmissbrauch und…

Mehr lesen
zurück
/
weiter

Lucia Jurova

Live-in-Therapeutin

Lucia ist Psychologin und Psychotherapeutin mit einem Master-Abschluss in Psychologie. Sie absolvierte eine zertifizierte Ausbildung in Gestalttherapie und in EMDR-Traumatherapie. Darüber hinaus integriert sie die Methoden der Kognitiven Verhaltenstherapie und der Prozessorientierten Therapie in ihren Ansatz. Sie verfügt über umfangreiche Erfahrungen in verschiedenen Bereichen der Arbeit mit psychischer Gesundheit und psychologischer Beratung. Von der Position als Soft-Skill-Trainer und Berater für das mittlere und obere Management in Wirtschaft und Konzernen, über die Tätigkeit als Psychotherapeutin in Ess- und Suchtorganisationen bis hin zur klinischen Arbeit mit Klienten mit schweren psychischen Erkrankungen (Depression, Schizophrenie, Bipolar Störungen...). Derzeit führt sie neben ihrer Therapeutentätigkeit im Wohnheim bei Paracelsus Recovery eine eigene psychotherapeutische Praxis. Lucia hat einen klientenzentrierten und einfühlsamen Therapieansatz, bei dem sie der Schaffung einer sicheren und unterstützenden Umgebung für ihre Klienten Priorität einräumt. Sie legt Wert darauf, eine vertrauensvolle und kooperative Beziehung zu ihren Kunden aufzubauen und mit ihnen zusammenzuarbeiten, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.