Sucht

Bei Paracelsus Recovery haben wir erkannt, dass Verhaltenssüchte genauso schädlich für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden sein können wie substanzbezogene Abhängigkeiten. Unsere Behandlungsprogramme beruhen auf Einfühlungsvermögen und Fachwissen. Wir glauben, dass, weil jeder Mensch ein einzigartiges Individuum ist, auch sein Behandlungsprogramm auf seine spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten sein muss, um erfolgreich und nachhaltig sein zu können.

Lassen Sie unsere Familie für Ihre sorgen

Unsere Klinik ist seit jeher in Familienbesitz

Verhaltenstherapeutische Suchtbehandlung

Verhaltenssüchte, auch bekannt als Prozessabhängigkeiten, sind eine Reihe von Verhaltensweisen, von denen eine Person abhängig wird und nach denen sie sich sehnt. Sie sind eine “Prozess”-Sucht, weil es eine Reihe von Handlungen oder ein Prozess ist, nach dem Menschen süchtig werden, und nicht eine Substanz. Der Rausch, den das süchtige Verhalten dem Gehirn verschafft, wirkt ähnlich wie bei der substanzbedingten Sucht.

Wenn Sie denken, dass Sie eine Verhaltenssucht haben könnten, gibt es Hilfe. Bei Paracelsus Recovery folgt die Behandlung von Verhaltenssüchten einer ähnlichen Methodik wie die Behandlung von Substanzabhängigkeiten. Unser therapeutischer Ansatz basiert auf unseren Grundwerten der Empathie, Fürsorge und Hingabe zum Wohlbefinden jedes einzelnen Klienten.

Wir stellen Ihnen ein psychotherapeutisches Kernteam zur Seite, das aus einem Psychiater, einem Live-In Therapeuten und einem Fachpsychotherapeuten besteht. Sie sorgen dafür, dass die zugrundeliegenden Ursachen Ihrer Abhängigkeit identifiziert, behandelt und überwunden werden. Darüber hinaus bieten wir zahlreiche ergänzende Therapien an, um den Stresspegel zu senken, sowie biochemische Wiederherstellung von Gehirn und Körper sowie medizinische Behandlungen, um Ihre Gesundheit auf zellulärer und biologischer Ebene wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Wir empfehlen Ihnen auch ein Nachsorge- und Rückfallpräventionsprogramm, da wir wissen, dass die größte Herausforderung bei verhaltenstherapeutischen Suchtbehandlungen nicht nur darin besteht, mit dem Verhalten aufzuhören, sondern auch darin, danach nicht wieder in alte Verhaltensmuster zurückzufallen.

Zu den Verhaltenssüchten gehören:

  • Glücksspiel
  • Soziale Medien
  • Risikoverhalten
  • Videospiele
  • Plastische Chirurgie
  • Sex und Liebe
  • Pornographie
  • Bewegung
  • Arbeit
  • Einkaufen

 

Zu den Symptomen einer Verhaltenssucht gehören:

  • Übermäßig viel Zeit mit dem Verhalten verbringen, was sich negativ auf Ihre Beziehungen oder Ihre Karriere auswirkt.
  • Abhängig werden von der Aktivität, um mit Emotionen fertig zu werden und sich “normal” zu fühlen.
  • Schwierige Versuche, mit dem Verhalten aufzuhören.
  • Kleinreden, Verleugnen und Verstecken des Problems vor nahestehenden Personen.
  • Auftreten von Entzugserscheinungen (z. B. Depression oder Reizbarkeit), wenn Sie versuchen, aufzuhören.

360° Behandlungsansatz — Die umfangreichste und umfassendste Behandlung weltweit.

Medizinische Check-ups
Sucht
Beratung
Umfangreiche
Psychotherapie
Eye Movement Desensitization
und Reprocessing
Familie
Therapie
Psycho-Erziehung 
Neurofeedback 
Intervall hypoxische
Hyperoxische Behandlung
Bio-chemische
Wiederherstellung
Probiotische Therapien
Lebensstil 
Bio Feedback
Yoga 
Reflexzonenmassage
Massagen 
Persönliches Training 

Verhaltenssüchte

Viele Menschen finden es verwirrend, dass jemand von einem Verhalten statt von einer Substanz süchtig werden kann. Während wir früher an Sucht als eine Abhängigkeit von einer Chemikalie dachten, wissen wir heute, dass es nicht die äußere Substanz ist, von der wir süchtig werden, sondern die Chemikalien, die sie in unserem Gehirn freisetzt.

Wenn wir uns auf eine Aktivität einlassen, die uns am Leben erhält oder uns hilft, unsere Gene weiterzugeben, schüttet unser Belohnungssystem einen chemischen Botenstoff namens Dopamin aus, der uns ein Gefühl der Befriedigung gibt, um uns zu ermutigen, diese Aktion zu wiederholen. Es sind diese Dopamin-Hits, die süchtig machen können, wenn spezifische umweltbedingte, psychologische und biologische Faktoren gegeben sind.

Daher kann jede Aktivität, die einen Dopaminrausch auslöst, wie z.B. ein großer Gewinn im Casino, das Eingehen von Risiken oder das Erhalten von Likes auf unseren Social-Media-Accounts, oder auch Sex ebenfalls süchtig machen. Die euphorische Wirkung dieser Verhaltensweisen kann so stark werden, dass manche Menschen einen Entzug durchmachen, wenn sie das Verhalten beenden. Sie können unruhig werden, Schlafprobleme bekommen, Persönlichkeitsveränderungen erfahren und reizbar werden.

FAQs

Verhaltenssüchte beschreiben das zwanghafte und unkontrollierte Ausüben einer Aktivität, d.h. eine Sucht nach einer bestimmten Tätigkeit. Die Symptome, zugrundeliegenden Themen, potenzielle Schäden und Probleme, die aus Verhaltenssüchten resultieren, sind den substanzgebundenen Süchten oft sehr ähnlich. Die Behandlung erfordert daher einen ähnlich umfassenden Ansatz.

Zu den häufigsten Symptomen gehören erfolglose Versuche, mit dem Verhalten aufzuhören, der Verlust der Kontrolle darüber, wie häufig Sie das Verhalten ausüben und wie viel Risiko Sie eingehen, das weitere Ausüben der Aktivität, obwohl Sie keine Freude mehr daran haben und die Entwicklung spezifischer Auslöser.

Ja, wir behandeln alle Verhaltenssüchte mit einem intensiven, ganzheitlichen Programm, das von unserem multidisziplinären Team durchgeführt wird. Sowohl in London als auch in Zürich umfasst die Behandlung von Verhaltenssüchten eine eingehende psychiatrische und psychologische Betreuung, eine umfassende biochemische und neurochemische Wiederherstellung, Darmgesundheit und Nahrungsergänzung.

Bei Paracelsus Recovery verfolgen wir einen schadensminimierenden Ansatz für die Sucht, was bedeutet, dass wir keine lebenslange Abstinenz befürworten. Wenn Abstinenz keine Option ist, konzentrieren wir uns darauf, wie Sie eine gesunde Beziehung zu dem Verhalten wiederherstellen können. Wir bemühen uns, Ihnen zu helfen, Mäßigung, Grenzen und Frieden auf allen Ebenen zu finden: biologisch, psychologisch und physisch. Unser Ziel ist es, Ihnen die emotionalen Werkzeuge an die Hand zu geben, die Sie benötigen, um sich den Stressfaktoren und emotionalen Herausforderungen des Lebens zu stellen, ohne dass Sie von dem Verhalten abhängig sind, um glücklich zu sein, Schmerzen zu lindern oder um sich vor diesen schwierigen Situationen zu schützen.

Es hängt von der spezifischen Sucht ab. Zum Beispiel kann eine Spiel- oder Kaufsucht zu enormen wirtschaftlichen Verlusten führen, eine Sexsucht kann zu zerstörten Beziehungen führen, während eine Sportsucht zu körperlichen Problemen führen kann. In allen Fällen wird die Prozesssucht viel Stress, Angst und Schmerz in das Leben des Betroffenen und Angehörigen bringen, was zu einer Verschlechterung der physischen und psychischen Gesundheit führt.

Treffen Sie das Team, das für die Behandlung von Drogensucht verantwortlich ist

Mehr